Beauty Beauty

Schneller Schutz – Sonnenstifte für Gesicht und Lippen

08/07/2014 von Anja

Kleiner Stift, große Wirkung. Sonnenstifte schützen nicht nur schnell und unkompliziert Gesichtshaut und Lippen, sie beugen auch unerwünschten Pigmentflecken vor.

Im Sommer begegnet mir immer wieder dieselbe Misere. Morgens ist der Himmel noch bedeckt und ich verzichte dankend auf lästige Sonnencreme. Dann sitze ich mittags plötzlich in der prallen Sonne und versuche mich in irgendeiner Form vor den bösen UV-Strahlen zu schützen. Ein dämliches Spielchen, dem ich jetzt ein für allemal den Garaus mache. Denn des Rätsels Lösung sieht denkbar einfach aus. Also darf ich bitte präsentieren: der Sonnenstift.

Sonneschutz mit Pflegestiften mit Lichtschutzfaktor

Simple Erfindung, großer Nutzen. Denn Sonnenstifte machen das Auftragen von Lichtschutzfaktor 20 bis 50 so einfach, dass es eine wahre Freude ist. Davon abgesehen lassen sie sich auch perfekt für die Lippen verwenden, die wir ja gerne mal beim fleißigen Eincremen vergessen.

Dazu kommt noch ein weiterer großer Vorteil von Sonnenstiften. Da wir sie punktuell auftragen können, helfen sie uns, unschönen Pigmentflecken an besonders exponierten Stellen vorzubeugen. Denn die bösen Pigmentflecken sind ein leidiger Faktor, der mit zunehmendem Alter bei den einen mehr und den anderen weniger an Schläfen, Wangen und Mundpartie auftritt. Schuld an den dunkel gefärbten Haustellen sind überaktive Zellen, sogenannte Melanozyten, die als Reaktion auf UV-Licht in übermäßiger Menge den Hautfarbstoff Melanin produzieren.

Mit Sonnenstift werden die unerwünschten Hautverfärbungen in Schach gehalten und unerwartete Sonnenattacken können spontan abgewehrt werden. Wie hoch der Lichtschutzfaktor sein sollte, bleibt natürlich, genau wie bei der Sonnencreme, Geschmackssache. Eine kleine Auswahl verschiedener Marken und Hausnummern habe ich hier für euch herausgesucht.

Anzeige

Neueste Artikel

Lifestyle

Alle Artikel sehen