Bunte Sitzkissen von Woouf aus Barcelona
Interior Lifestyle Interior

Pop Art im Wohnzimmer - Sitzkissen von Woouf!

19/08/2014 von Anja

Törtchen gefällig? Das Interior-Label aus Barcelona bringt den Kuchen für's Kaffekränzchen originellerweise jetzt auch unter den Tisch.

Anzeige

Neueste Artikel

Dinge mit Aha-Effekt können mich sehr schnell um den Finger wickeln. Das ist nicht immer gut und hat in der Vergangenheit schon zu einigen Fehlkäufen geführt. Aber man lernt Gott sei Dank stetig dazu und wird (zumindest in einigen Situationen des Lebens) bedachter.

Also handele ich diesmal nicht impulsiv und stelle euch meine neueste Entdeckung erstmal in aller Ausführlichkeit vor, anstatt mir das Sahnetörtchen für’s Wohnzimmer direkt in den Einkaufskorb zu wuchten. Mein frisch entdeckter Interior-Spleen hört auf den schönen Namen Woouf! und hat ganz und gar nichts mit Hundehütten oder Fressnäpfen zu tun. Nein es geht hier schlicht und ergreifend um Sitzkissen oder kurz: Poufs.

Sitzsäcke und Poufs von Interior-Label Woouf!

Poufs in Form von Burgern, Popcorn-Tüten, Plattenspielern, Forokameras, Trommeln und Eiscremetüten. Ein kuscheliger Sitzsack schöner als der andere und das Wichtigste ist: die Dinger machen gute Laune. Laut den Machern des originellen Labels aus Barcelona ist das auch genau die Intention. Woouf! soll eine Reaktion provozieren und überraschen. Was soll ich sagen, bei mir hat’s geklappt. Gegenstände aus unserem alltäglichen Leben werden aus ihrer natürlichen Umgebung genommen und in einen neuen Kontext gebracht. Ich würde sagen das hört sich stark nach Pop Art an und ist natürlich nicht ganz neu, wenn man es nur auf die Idee auslegt. Aber darum geht es ja auch nicht.

Wichtig ist und bleibt der Spaßfaktor. Und der entsteht schon allein beim Anblick der aktuellen Kollektion. Übrigens liebäugele ich längst nicht mehr nur mit dem Törtchen-Pouf, sondern auch mit dem Mini-Klavier-Hocker in kreischendem Pink. Der passt so gut zum Sommer wie Eis am Stiehl, Sonnenbrillen und Badeseen. Lange sollte ich meine Kaufentscheidung also nicht mehr vor mir her schieben, denn der Sommer hält garantiert nicht ewig.

Fotos: www.woouf.com

Lifestyle

Alle Artikel sehen