Fingerbang Berlin Nailbar
Beauty Beauty

Bunt lackierte Fingernägel mit Fingerbang

10/12/2013 von Anja

Larissa Bechtold verwandelt mit ihrer Pop-Up Nailbar Fingerbang triste Hände in bunt lackierte Zuckerstückchen. Im Interview verrät sie uns, woher die Idee kommt und welche Trends demnächst auf unsere Nägel warten.

Anzeige

Neueste Artikel

Kürzlich hab ich mir die Nägel schön machen lassen. Das war nicht geplant, sondern ergab sich ganz zufällig, als ich auf einem kleinen Event eine noch kleinere Nailbar namens FINGERBANG entdeckte. Schwupdiwup hatte ich perfekt lackierte Fingernägel und eine ganze Menge Fragen an Gründerin Larissa Bechtold, die nun schon seit ein paar Jahren mit ihrer Pop-Up Nailbar durch Berlin tourt. Die Kanadierin brachte den Trend mit den knallbunt lackierten Nägeln von London nach Berlin und erfüllte sich den Traum eines eigenen mobilen Nagelstudios.

Seither verschönert sie Berliner Hände auf Events oder in temporären Studios und arbeitet eng mit anderen Nail-Artisten zusammen, um immer wieder neue, verrückte Designs zu entwickeln.

Larissa, woher kommt deine große Faszination für Fingernägel?

 

Fingernägel und Nagellack haben mich schon fasziniert, als ich ein kleines Mädchen war. Mich haben Style und Mode schon immer interessiert und Fingernägel sind für mich ein großer Teil dieser Welt. Mein persönlicher Stil ist ziemlich schlicht, aber ich liebe es mit meinen Nägeln einen Kontrast zu setzten. Jeans, T-Shirt, Sneaker und dann lange, verrückte Fingernägel. Nägel sind ein tolles Accessoire das man je nach Laune individuell gestalten kann. Wir wissen, dass Frauen bereits vor mehr als 3000 Jahren ihre Nägel geschmückt haben! Zum Beispiel wird von den Adeligen im alten Ägypten gesagt, dass sie ihre Nägel mit Edelsteinen verziert haben. 

Wie bist du auf die Idee gekommen, eine mobile Nail Bar in Berlin zu starten?


Die Idee fing sich in meinem Kopf an zu manifestieren, als ich auf einer irrwitzigen Suche nach einem speziellen weißen Nagellack war, und ihn absolut nicht finden konnte. Ich stellte mir vor, wie toll es sein müsste, meine eigenen Nagellacke herzustellen. Und das war dann fast wie ein Schneeballeffekt. Ich fing an nachzuforschen und entwickelte diese wahnsinnige Faszination für Nail-Art im Internet. Es gibt Tausende von Nail-Art Blogs! Da realisierte ich, dass das etwas war, was in Berlin kaum zu finden ist. Und so war FINGERBANG geboren. 

Du hast mir erzählt, dass es in London viel selbstverständlicher ist, sich seine Nägel verschönern zu lassen. Glaubst du wir Deutschen gewöhnen uns noch an das regelmäßige Maniküre-Ritual?

 

Ich bin absolut überzeugt, dass die Deutschen da aufholen werden. Sobald man einmal eine gute Maniküre bekommen hat, will man das regelmäßig. Es gibt nichts besseres, als sich ein wenig verwöhnen zu lassen, zu plaudern und dann den Laden zu verlassen, mit dem Gefühl sich etwas Gutes getan zu haben. 

Was ist in Sachen Fingernägel aktuell total out und welchen Trend werden wir in Zukunft häufiger sehen?

 

In Bezug auf Nail-Art glaube ich, dass die verrückten, leuchtenden, Hip-Hop inspirierten Nägel etwas  in den Hintergrund treten werden. Ich glaube, eher neutralere Farben mit minimalistischem, graphischem Design werden mehr hervortreten. Edel, stilvoll und doch Avantgarde. 

Anzeige

Was sind die häufigsten Fehler, die Leute machen, wenn sie sich die Fingernägel selbst lackieren?

 

Base Coat und Top Coat sind wirklich wichtig. Besonders der Top Coat. Das ist das Tüpfelchen auf dem I, das wirklich noch mal einen großen Unterschied macht. Und genau das wird den Nagellack um einiges länger großartig aussehen lassen. 

Hast du einen guten Pflege-Geheimtipp für schöne Fingernägel für uns?

 

Cremt eure Nägel und Nagelhaut regelmäßig ein. Olivenöl ist sehr effektiv und wir alle haben es griffbereit. Haltet eure Hände im Winter warm, Kälte kann Nägel wirklich austrocknen und brüchig machen. 

Wie sehen deine Zukunftspläne aus? Wird es bald ein Fingerbang-Imperium in Berlin geben?

 

Oh Ja! FINGERBANG wird in naher Zukunft in eine permanente Location ziehen und damit Berlin ein echtes und einzigartiges Konzept in Form eines Nail-Art Salons mit Beauty Boutique bieten. Außerdem starten wir eine Agentur, die Nail-Art Künstler/innen und Nagelpfleger/innen aus ganz Europa repräsentiert, welche zum Beispiel für Events, Partys, Fotoshootings gebucht werden können. Und natürlich werden wir mit unseren Pop-Ups weitermachen.

Wir freuen uns darauf und wünschen dir weiterhin viel Erfolg!

Lifestyle

Alle Artikel sehen