Buch Ledertaschen selber nähen von Kasia Ehrhardt mit Anleitungen und Tipps zum Nähen mit Leder
Book Lifestyle Book

Anleitung zum Kreativsein - Ledertaschen selber nähen

30/01/2017 von Berit

Dieses tolle Buch verführt nicht nur zu neuen DIY-Projekten, sondern macht auch Lust auf frühlingshafte Looks.

Anzeige

Neueste Artikel

Der Winter zieht sich ja bekanntlich gerade in Berlin ab Februar zäh wie Kaugummi, aber zwischendurch sollte man trotzdem schon mal Vorbereitungen für die Frühlingsgarderobe treffen. Deshalb habe ich heute wieder einen schönen Vorschlag für euch, wie ihr mit eurer Hände Arbeit den Winter Blues vertreibt, noch schnell die langen Abende effektiv nutzt und gleichzeitig die Vorfreude auf die nächste Saison steigert.

Das Buch Ledertaschen einfach selber nähen ist voller wunderschön bebilderter Ideen und Anleitungen, wie ihr Zuhause eure eigene Tasche selbst nähen könnt. Da ich so stolz auf meine Freundin Kasia bin, die damit gerade ihr erstes Buch veröffentlicht hat, will ich euch das schöne Stück, in das sie sehr viel Zeit und Kreativität gesteckt hat, nicht vorenthalten.

Auf eine teure It-Bag sparen kann theoretisch ja jeder. Ein viel besseres Gefühl verleiht euch jedoch mit Sicherheit ein individuelles Modell, das ihr selbst hergestellt habt. Welche Vorkenntnisse, Materialen und Zubehör ihr dazu braucht und was die Faszination an Leder ausmacht, kann Kasia noch mal am besten selbst für uns zusammenfassen.

Erzähl bitte noch mal schnell, über welche Wege du selbst eigentlich zu deiner ersten selbstgenähten Tasche gekommen bist?

Ich bin studierte Architektin und habe nach dem Studium als Architektin in New York gearbeitet. Schon während des Studiums habe ich mich für Accessoires interessiert. Es sind ja schließlich im Vergleich mit Häusern auch kleine Design- und Konstruktionsprojekte, die man aber ganz einfach zuhause durchführen kann. In New York habe ich dann am Fashion Institute of Technology Kurse im Accessoire-Design belegt - eine der einzigen Hochschulen, die auch Accessoire-Design anbieten. Dort habe ich gelernt wie man Accessoires entwirft, zeichnet, herstellt und auch für die Produktion vorbereitet.

Zurück in Deutschland habe ich mich dann in mein eigenes Label KSIA gestürzt und selbst Ledertaschen hergestellt, viele davon als Sonderanfertigung nach Kundenwünschen. Damit habe ich eine Familientradition wiederbelebt, denn schon einer meiner Urgroßväter fertigte Ledertaschen und –koffer an.

Eigentlich liegt mir allerdings eher die Entwicklung und Konstruktion von Taschenmodellen und die Erstellung der passenden Fertigungsanweisungen. Aus dieser Leidenschaft heraus ist schließlich meine DIY Sewing Academy entstanden, über die ich Nähanleitungen und Schnittmuster für interessierte Hobbynäher anbiete. Mittlerweile habe ich auch für das DIY Portal Makerist.de Videokurse zum Thema Leder entwickelt, so dass letztendlich all diese Erfahrung mit in mein Buch eingeflossen ist. Für mich war die Arbeit daran auch deshalb etwas ganz Besonderes, weil während der Entstehungszeit meine Tochter auf die Welt gekommen ist. Mitunter konnte es dadurch schon mal etwas stressiger werden, wenn beispielsweise ein sechs Wochen alter Säugling einen ganzen Shootingtag geduldig überstehen musste.

Nähbuch Ledertaschen selber nähen - Bucket Bag selber nähen und tolle DIY Anleitungen


Wer soll sich durch dein Buch angesprochen fühlen, bzw. wem willst du die Angst nehmen, sich als Laie in das Abenteuer DIY-Taschen hineinzustürzen?


Das Buch ist für Nähfans konzipiert, die sich an ein neues Material heranwagen möchten. Ein paar spezielle Werkzeuge und Utensilien erleichtern die Arbeit mit Leder enorm, dazu gehören z. B. ein Skalpell Messer (ein etwas kleineres Teppichmesser) oder ein Rollschneider und ein Metalllineal. Damit gestaltet sich der Zuschnitt viel einfacher. Die Haushaltsnähmaschine selbst sollte mit speziellen Nadeln und Füßen ausgestattet sein. Natürlich gibt es da noch ein paar weitere Tipps und Tricks, die ich im Buch selbst ausführe.

Meine Modelle müssen nicht in Stoff vorgenäht werden: Leder verhält sich ja ganz anders als Stoff. Wenn man sich aber an die Erstellung von eigenen Modellen machen möchte, ist die Erstellung eines Prototypen aus Stoff natürlich sehr zu empfehlen.

Wer mit einem leichteren Modell starten und ein Gefühl für das neue Material bekommen möchte, der sollte sich zuerst die etwas kleineren Projekte vornehmen: Das Portemonnaie Melkki und die Clutch Santala. Auch das Mäppchen Seby, der Turnbeutel Rewal oder der Shopper Eldena eignen sich gut. Der Weekender Sierksdorf ist schon etwas größer und man sollte dafür ein bisschen mehr Zeit mitbringen, genauso wie für die Umhängetasche Jurata mit abgesteppter Vorder- und Rückseite. Mein Favorit ist die Bucket Bag Ahlbeck.

Buch Ledertaschen selber nähen von Kasia Ehrhardt mit Anleitungen und Tipps zum Nähen mit Leder, designertaschen, it bags, diy,
Anzeige

Was ist die Herausforderung am Material Leder? Und was ist beim Kauf des richtigen Leders zu beachten?

Bei der Verarbeitung von Leder sollte man etwas Geduld mitbringen. Lieber etwas langsamer und vorsichtiger nähen, als sich vernähen. Eine Naht kann zwar wieder aufgetrennt werden, aber die Einstiche bleiben für immer sichtbar. Das fällt natürlich bei außen sichtbaren Steppnähten besonders auf.

Der Lederkauf kann schon ein etwas längerer Prozess sein - die Lederhäute haben nie immer eine bestimmte genormte Größe und Aufmachung. Ich empfehle auch umweltfreundliches und gewässerschonend gegerbtes Leder von artgerecht gehaltenen Tieren zu verwenden. Einige Modelle im Buch wurden in Kunstleder konzipiert. Kunstleder ist Meterware und somit ist der Kauf da sehr viel einfach.

Eine Frau kann ja nie genug Taschen haben. Wobei der Hype um extrem teure Luxus It-Bags ja ins unermessliche zu steigen scheint. Wie erklärst du dir diese Entwicklung, wo doch individuelle Einzelstücke viel wertvoller sind?

Den Hype um teure It-Bags kann ich teilweise verstehen - ein Accessoire kann einen Look total komplementieren. Die Preise sind natürlich nur selten gerechtfertigt: Material und Arbeit stellen nur einen Bruchteil des Endprodukts dar. Und klar, ein selbst gefertigtes Original kann viel mehr Wert, als ein gekauftes Produkt haben.

 

Buch online bestellen >>

 

 

 

 

 

Ledertaschen einfach selber nähen: Starke Designs für jede Gelegenheit
Autor: Kasia Ehrhardt
Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
Verlag: Edition Michael Fischer
Sprache: Deutsch
Preis: 24.99 Euro

 

Foto Credit: Sebastian Donath
Styling und Outfits: Sabrina Weigt.

Lifestyle

Alle Artikel sehen