finkid Windermode für Kinder mit Overall und Jacken TONNTU und TUULIS
Kids Fashion People Label

Overall, Winterjacke oder Schneeanzug - Die richtige Ausstattung für den Winter

02/11/2015 von Berit

Der Winter kann kommen! Von der Designerin des Kindermodelabels finkid erfahre ich, was die perfekte Garderobe für die kalten Tage ausmacht.

Anzeige

Neueste Artikel

Zu Beginn der Schwangerschaft stand ich plötzlich da und hatte gar keine Vorstellung, was ich einem kleinen Baby überhaupt anziehen soll. Irgendwann kam mir der Gedanke natürlich völlig lächerlich vor, aber wenn ein Thema komplett neu ist, sind die Unsicherheiten nicht weit. Genauso ging es mir aber auch jetzt wieder im Herbst. Ich kam aus dem verspäteten Sommerurlaub zurück und plötzlich war der Oktober schon so überraschend kalt, dass ich noch nicht die passende Babykleidung beisammen hatte. Zum Glück war es nur ein kurzer Wettereinbruch und der Winter lässt wohl noch etwas auf sich warten. Aber trotzdem kam ich mir etwas hilflos vor mit der Frage, was trägt so ein kleines Kind eigentlich, wenn es so richtig kalt ist.

Der erste Winter und ich habe schon wieder keine Ahnung. Wolloverall oder Schneeanzug, Matschhose oder gefütterte Regenjacke, Fellüberzieher für die Füße oder Fäustling? Wer noch nicht laufen kann, hält sich wahrscheinlich auch nicht ewig lange im Schnee auf, aber wer krabbelt, möchte auch nicht den ganzen Winter lang nur im Kinderwagen geschoben werden. Annika Rendel ist Designerin bei finkid. Eine Kindermarke, die so skandinavisch klingt, jedoch in Deutschland entworfen wird. In Berlin und um mich herum ist der Hype um das Label groß und eine Stadt, die Outdoor-Bekleidung über alles liebt, kann schließlich nicht irren. 

Kindermode von finkid mit Overall, Fleecemütze, Handschuhe und den Jacken TONNTU und TUULIS

 

Liebe Annika, erkläre bitte noch mal ganz kurz, worauf sich finkid genau spezialisiert hat und was die Marke ausmacht.

Spezialisiert haben wir uns bei finkid auf robuste und funktionelle Kinderbekleidung. Bei finside dreht sich alles um die Frau - und zwar ausschließlich. Wir sind sozusagen mit beiden Labels Spezialisten.

Als Mutter ist man ständig unsicher, ob das Kind nun zu dick oder zu dünn angezogen ist. Hast du ein paar Tipps, wie ich das richtige Maß finde?

Hier hilft das Lagen- oder Zwiebelprinzip. Mehrere Schichten übereinander angezogen- und bei Bedarf einzelne Schichten wieder ausgezogen. Als Orientierung dient mir immer das eigene Empfinden. Das Kind sollte nicht dicker und nicht dünner als ich selber angezogen sein. Zu beachten ist hierbei natürlich, dass sich das Kind eventuell mehr bewegt als ich ( z.B. Spielplatz: Kind aktiv, Mama auf der Bank sitzend.... ) oder auch mal weniger ( z.B. Mama schiebt Kind im Kinderwagen.... ).
 
Mein kleiner Mann ist jetzt 9 Monate, krabbelt fleissig und wird vielleicht auch noch im Winter laufen lernen. Was gehört zu einer passenden Winterausrüstung dazu, wenn ganz unterschiedliche Bedürfnisse befriedigt werden müssen?
 
Ein warmer Winteroverall, idealerweise wasserdicht, damit Dein kleiner Mann auch mal im nassen Sand oder auf feuchtem Waldboden auf Expedition gehen kann. Dann natürlich eine warme Mütze! Und warme Handschuhe, auch diese idealerweise wasserdicht. Superpraktisch ist auch ein weiches, wärmendes Halstuch. Untendrunter empfehle ich auch hier wieder das Lagenprinzip, also Unterhemd, Longsleeve, Pulli bzw. Strumpfhose, Leggins, Hose- je nach Bedarf kombiniert.

Wenn er dann etwas älter ist kann der Overall ersetzt werden durch eine warme Hose und eine warme Jacke.

Kindermode von finkid mit Overall, Fleecemütze, Handschuhe und den Jacken TONNTU und TUULIS, günstig, online bestellen
Anzeige

Wie entscheide ich mich für die richtige Größe, wenn ich in einer Jahreszeit nicht doppelt kaufen will?

In den wenigsten Fällen wachsen die Kleinen ja innerhalb einer Saison so stark, dass man doppelt kaufen muss...
Ich empfehle die Sachen so zu kaufen, dass sie gut sitzen ( nicht zu groß ), aber ein bißchen "Luft" haben. Viele unsere Modelle sind so konzipiert, dass sie mitwachsen können. Kleine feine Details machen das möglich...

Gibt es für dich ein Kleidungsstück oder Accessoire, das im Sommer oder im Winter für Kinder unverzichtbar ist, weil es so unglaublich praktisch ist?

Ganz klar unser Klassiker: TONNTU und  TUULIS bzw. die jeweiligen Sonderlinien dazu. Hier bieten wir ein Jackensystem, mit dem das Kind praktisch das ganze Jahr die richtige Jacke hat. Die TONTTU Fleecejacke für sich ist aufgrund ihrer kompletten Baumwollfütterung selbst an warmen Tagen morgen sind abends gut über einem T-Shirt zu tragen. An kühleren Tagen dann mit einem Pulli drunter. Die TUULIS alleine ist eine ideale Wind- und Regenjacke. Wendet man die TONNTU und zippt sie in die TUULIS, erhält man aufgrund des nun inneliegenden Fleeces der TONTTU eine sehr warme und, aufgrund der TUULIS Aussenjacke, dazu wind- und wasserfeste Jacke. Eine wirklich superflexible Kombination. Die Erfolg dieser Jacken gibt uns da Recht...

Worauf sollte man generell beim Kauf von Kinderkleidung achten?


Das Kind muß die Kleidung mögen und sich wohl in ihr fühlen. Das ist das Wichtigste.

Wenn die Kleidung dazu auch noch den Eltern gefällt, in dankende Hände weitergegeben werden kann, wenn sie nicht mehr passt, und das mehrmals hintereinander, ist schon viel erreicht.
Dass die Produktion der Kleidung sauber und fair sein muß, versteht sich von selbst.

 

finkid online bestellen >>

Mehr Fashion Themen

das interessiert dich bestimmt