Beauty Beauty

Eine kleine Weihnachtsreise - Mit ein paar Düften um die Welt

06/12/2016 von Berit

Gerade an Weihnachten verlocken uns Düfte an allen Ecken und bringen uns in Stimmung. Auch ein Parfum weckt Emotionen und erzählt in diesem Fall heute sogar noch ein paar Geschichten.

Anzeige

Neueste Artikel

Der Nikolaustag ist heute natürlich noch mal wie ein Paukenschlag, der nach dem 2. Advent keine Zweifel mehr aufkommen lässt, dass wir geradewegs auf Weihnachten zusteuern. Es tut mir selbst immer wieder leid, dass man sich mit so viel Stress und Trubel durch die nächsten Wochen schießt und ganz vergisst, worum es an Weihnachten eigentlich geht. Es gibt so viele schöne Bräuche und Gepflogenheiten überall auf der Welt verteilt, die man entweder nicht kennt oder vergessen hat. Gedanken, Erfindungen, Geschichten und Rituale, die einen in Stimmung bringen und die es sich lohnt, ab und an mal wieder hervorzukramen. Bei LACOSTE habe ich gerade ein paar schöne Anekdoten entdeckt, denn Le Croc, das berühmteste Krokodil der Welt, hat sich auf eine kleine Reise gemacht und ein paar weihnachtliche Geheimnisse gelüftet. Jedem bereisten Land wird dabei ein Duft zur Seite gestellt, der euch vielleicht noch zu dem ein oder anderen Geschenk inspiriert.

Wusstet ihr beispielsweise, dass der Tannenbaum, das beliebteste Weihnachtssymbol schlechthin, bereits vor mehr als 500 Jahren in Deutschland mit Lebkuchen und Früchten geschmückt wurde und somit den Ursprung für die Weihnachtstradition auf der ganzen Welt gelegt hat?

Die Schneekugel hingegen kommt aus Frankreich. Schon zur Weltausstellung 1878 in Paris tanzten die Flocken um Miniatureifeltürme im runden Glas. Mittlerweile werden unendlich viele Motive ins Schneegestöber getaucht und erfreuen Kinder wie Sammler.

Woher die elektrische Lichterkette kommt, könnte man sich schon fast denken. Denn es gibt kein anderes Land, das sich zur Weihnachtszeit so bunt und vielfältig in ein Lichtermeer verwandelt. In den USA erfand Edward Johnson 1882 die elektrische Kerze, die natürlich wie eine kleine Revolution war. Wer hätte gedacht, dass Kerzen und Feuer schon so früh abgelöst werden konnten. Heute sind die bunten Lichter und blinkenden Motive nicht mehr wegzudenken, wobei ein gemütlicher Kerzenschein natürlich nicht zu ersetzen ist.

Die Spanier sind nun einfach mal ein fröhliches Volk. Deshalb ist es hier schon lange Zeit Brauch, dass man an den Weihnachtsabenden nach der Messe zusammen singt und auf dem Marktplatz um große Feuer herumsteht. So kann man es unter den Sternen die ganze Nacht aushalten und gemeinsam feiern.

Den Engländern haben wir aber auch eine schöne Tradition zu verdanken. Denn dort hat Henry Cole 1843 wahrscheinlich aus reiner Bequemlichkeit, die erste Weihnachtskarte drucken lassen. Merry Christmas and a happy New Year flattert seitdem jeden Dezember in Millionen von Briefkästen und die bunten Karten werden bei den Briten zusätzlich ganz dekorativ auf Fensterbänken dekoriert und aufgehängt.

Unsere kleine Reise endet in Russland, wo es nicht weihnachtlich und winterlicher sein könnte. Kein Wunder, dass von dort die schönsten Wintermärchen kommen, auf die wir uns schon das ganze Jahr freuen. Egal wie oft man die Verfilmungen schon angeschaut hat, es ist fast ein Ritual, sich mit russischen Märchen vor den Fernseher zu kuscheln.

Lacoste Parfum und Düfte L12.12 für Frauen und Männer als Weihnachtsgeschenk
Anzeige

Diese ganzen Erinnerungen passen natürlich sehr schön zum Thema Parfum, denn Düfte erzählen ja wirklich in gewisser Weise kleine Geschichten. Man assoziiert unterschiedliche Gefühle und Situationen damit. Wenn manchmal fremde Menschen an mir vorbeigehen und ich zufällig ihr Parfum in die Nase bekomme, kann es sein, dass plötzlich Situationen, Bilder und Personen vor meinem inneren Auge erscheinen. Man verbindet Düfte mit Emotionen und so ist es ja auch an Weihnachten, wenn die Tannen und Plätzchen duften und einen direkt in Weihnachtsstimmung versetzen.

Düfte sind immer noch eines der beliebtesten Weihnachtsgeschenke schlechthin. Nicht ohne Grund, denn ein Parfum ist schließlich etwas sehr Persönliches, das viele Menschen ein Leben lang begleitet. Man kann mit diesem Geschenk also einfach nicht daneben liegen.

 

 

In freundlicher Zusammenarbeit mit LACOSTE

Mehr beauty Themen

das interessiert dich bestimmt