Klebstreifenabroller mir Einhorn und Regenbogen Klebeband
Lifestyle Lifestyle

Think Positiv - Warum wir gerade jetzt mehr Einhörner und Regenbogen brauchen

12/01/2017 von Berit

Nicht nur der Winter ist trübe, sondern auch die Stimmung im eigenen Land und im Rest der Welt. Deshalb brauchen wir jetzt um so mehr Farbe und ein bisschen Magie

Anzeige

Neueste Artikel

Woher kommen gerade eigentlich all die Regenbogen und Einhörner? Und das im tiefsten Winter. Aus irgendeinem Grund haben sie mich heute Morgen nicht mehr losgelassen. Hat es etwas mit dem trüben Grau da draußen zu tun, dem ein bisschen Farbe ziemlich gut tun würde oder ist es gerade einfach die generelle Stimmung, die uns ins Surreale fliehen lässt?

Mit der Amtseinführung des neuen amerikanischen Präsidenten wird die Welt einen neuen Weg einschlagen und auch vor der eigenen Haustür sieht es momentan nicht gerade rosig aus. So wenig klar wie gerade, konnte ich mir das vor uns liegende Jahr und die zukünftigen Entwicklungen damals nach dem 11. September 2001 nicht vorstellen. Und es wäre gelogen, wenn ich es nicht als Angst bezeichnen würde – davor, dass die Welt in eine Richtung läuft, die man nicht mehr selbst bestimmen kann und die vielleicht außer Kontrolle gerät. Einhörner und Regenbogen können vielleicht auf den ersten Blick nicht allzu viel dagegen ausrichten, aber ich sehe sie ab heute als neue Maskottchen. Ein Regenbogen baut nicht ohne Grund eine Brücke zwischen kunterbunten Welten und steht für das Schöne nach dem Hässlichen. Was sollte momentan wichtiger sein, als untereinander so eng wie möglich verbunden zu sein?

Regenbogen und Einhörner in Mode, als Druck, Schuhe, Wohnaccessoires, Spielsachen und Kram

Vergesst also einmal den ganzen Kitsch um dieses Thema herum und fangt zu Hause schon damit an, ein bisschen Einhorn-Power und Regenbogen-Brücken zu versprühen. Ich weiß jetzt zwar immer noch nicht, warum mich dieses Thema heute Morgen so überrumpelt hat. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich gerade non-stop damit beschäftigt bin, die Daumen zu drücken, damit der 20. Januar die trübste Veranstaltung in der amerikanischen Geschichte hervorbringt und auch wirklich jeder Star und vernünftige Mensch dem Ganzen eine grandiose Absage erteilt.

Color up your Life

Lifestyle

Alle Artikel sehen