Interview mit Lena Terlutter von Boutique Belgique aus Köln, Bloggerin, Styling, Outfit, Instagram
People Fashion People

Stilikone Lena Terlutter - Die wichtigsten Trends im Herbst 2014

22/09/2014 von Berit

Diese Frau ist ein Profi in Sachen Mode. Die Kölnerin Lena Terlutter weiß genau, was man im Herbst tragen sollte und macht es uns natürlich auch vor.

Anzeige

Neueste Artikel

Wer sich in Köln für Mode interessiert, der kommt an Lena Terlutter nicht vorbei. Sie ist Besitzerin von vier Boutiquen, unter anderem der www.boutique-belgique.de, Geschäftsfrau, Bloggerin, Fashionikone und Mutter einer kleinen Tochter. Man kann das Ganze gut und gerne als kleines Imperium im belgischen Viertel bezeichnen. Dort gibt sie mit ihrem ganz persönlichen Styling die Richtung vor. Nicht nur wie man sich anzieht und was die wichtigsten Trends für den kommenden Winter sind, sondern seit neustem auch, wie man sich einrichtet.

Eine wahre Expertin in Sachen Stil und Ästhetik also. Vor allem Instagram und ihren eigenen Blog nutz Lena als optimalen Kanal, um ihren Kunden und ihrer Community zu zeigen, welche neuen Trends in ihren Boutiquen gerade eingetroffen sind und vor allem, wie man sie stylt.

Heute gibt sie bei uns den Ton an und verrät ihren Lieblingslook, die wichtigsten Trends für den Herbst/Winter 2014/15 und was man von ihrem neuen Buch erwarten kann.

Ein typisches Lena Terlutter Styling mit Skinny Lederhose, XXL-Mantel, Hut und weißen Sneakers, Outfit, Bloggerin, Outfitpost, Instagram, Modetrend


Zu deinen regelmäßigen Tagesaufgaben gehören Fotos deiner täglichen Outfits, die du auf Instagram oder deinem Blog postest. So bekommt man einen ziemlich guten Eindruck von deinem individuellen Look. Auf welches typische Lena-Styling würdest du in Zukunft nur ungern verzichten?


Ich würde niemals auf coole Basics, Lederhosen, Hüte und meine Taschen und Schuhsammlung verzichten.

Welches sind deine Top3 Lieblingstrends für die Herbst/Winter Saison, die mit Sicherheit auch in deinen Shops auftauchen?

Sich auf drei Trends festzulegen ist schwer.
Ein Trend ist auf jeden Fall ein langer Mantel bzw, Trench Coat. Je weiter er geschnitten ist, desto besser. Am besten kombiniert man das mit weißen Sneakers!

Ein weiterer Trend sind Capes, also lange, weite Strickcapes, oder auch übergroße Schals die man sich wie eine Jacke überwirft - auf jeden Fall ein Must Have, besonders in Ethno Mustern.

Außerdem ist ein großes Thema Fransen für Herbst/Winter - egal ob Jacke, Tasche oder Boots - Fransen sind einer DER Trends FW´14.

Lena Terlutter von Boutique Belgique aus Köln im Interview zu den Trends im Herbst/Winter 2014/15, Styling, Outfit, Stilikone, Bloggerin
Anzeige

Welcher Bestseller für den Herbst kristallisiert sich momentan in deinen Läden schon heraus?
 
Absolut in sind Maxi-Cardigans: also Strickmäntel die wirklich bis zum Knöchel gehen. Wir verkaufen schon seit August Strickwaren: Pullover, Cardigans und Co. Der Trend geht dahin, dass der Strick immer mehr Jackenersatz wird, daher greifen viele Kunden auch zu dickeren und schwereren Modellen in dieser Saison.

Eine Kombination, die für dich immer funktioniert und warum?

Skinny Lederhose, weißes Basic T-Shirt, schwarzer Blazer oder Feinstrickpulli und High Heels.

Warum? Diese Teile, die Silhouette und der Look werden nie unmodern. Man ist unangestrengt schick für jeden Anlass -  egal ob Business-Termin, Dinner oder Fashion Event.

Als Allround-Talent schreibst du momentan auch an einem Buch. Worum geht es darin genau?

In meinem Buch geht es um den Kölner Style und um die Frage: Gibt es ihn - einen stadtspezifischen Style - und wenn ja, wie sieht er aus?
Köln ist eine Modestadt! Wenn auch anders als Paris, London und Co.  Wir haben Kölns Kreativ-Szene durchleuchtet! Mehr wird noch nicht verraten ….

Ein Geheimnis oder Tipp, wie Lena am besten durch den langen, dunklen Winter kommt?


Mein Lieblingsort: Home sweet Home! In meinem Laden BB Loves verkaufen wir ja neben Mode auch Interior-Accessoires. Ich habe tolle Lammfelle und kuschelige Kissen für diesen Herbst bestellt. Süßes Geschirr und stylische Wohnaccessoires z.B. aus Rosé Gold gehören auch dazu. Mir ist es sehr wichtig, mich auch zuhause mit schönen Dingen zu umgeben. Gerade im Winter ist man ja viel häuslicher als im Sommer. Umso wichtiger sein Zuhause gemütlich, modern und trotzdem wohnlich einzurichten.

Lifestyle

Alle Artikel sehen