Trend Fashion Trend

Space Age - Star Wars lässt grüßen

20/10/2014 von Anja

Modelabel Preen macht es vor und zeigt uns die modische Seite der Macht. Darth Vader, Luke Skywalker & Co als unsere neuen Fashion-Helden?

Als während der Fashion Week für die Saison Herbst/Winter 2014/15 gleich 2 Labels den plakativen Star Wars-Look auf Kleidern und Blusen empfahlen, muss George Lucas sich mal kurz an die Stirn gefasst haben. Da hatten es die Motive von Luke Skywalker oder Darth Vader doch tatsächlich vom Geek-Shirt auf den großen Laufsteg geschafft. Satte Leistung.

Modelabel Preen präsentiert eine Kollektion inspiriert von Star Wars

Während die Rodarte-Schwestern Luke & Co in großformatigen Prints auf Abendkleider druckten (was mir so gar nicht gelungen erschien), nahmen sich Thea Bregazzi und Justin Thornton von Preen hauptsächlich dem edlen Haupt von Darth Vader an und brachten es auf cleane Hemdblusen, zarte Seidenkleider oder sportliche Sweatshirts auf.

Ich fand’s super und hätte ganz und gar nicht gegen die Bluse mit Good old Darth einzuwenden. Im Gegenteil. Das Thema hat mich so richtig in Science Fiction-Laune gebracht und siehe da der Griff in die Sterne muss optisch nicht gleich ein Griff daneben sein. Und auch andere Labels haben gelungene Adaptionen der Star Wars-Thematik im Angebot.

Denn seien wir mal ehrlich. Nicht jeder ist bereit für eine Bluse, die höchstens eine Saison lang tragbar sein dürfte, 429,- Euro auf die Ladentheke zu legen. Wie wäre es alternativ also mit ein paar Vans in Skywalker-Aufmachung. Und wem R2-D2 & Co eh kleidungstechnisch nicht ins Konzept passen, der könnte alternativ morgens mit Blick auf den Todesstern aufwachen. Was bitteschön könnte schöner sein.

Und wer weiß, vielleicht hab ich ja unrecht und die spacige Allianz zwischen Sci-Fi und der Modewelt wird uns noch länger begleiten, als wir denken. Da kann man nur sagen: Möge der Trend mit uns sein.

Anzeige

Neueste Artikel

Lifestyle

Alle Artikel sehen