Sofa Heim von Sitzfeldt, Designer Sebastian Herkner, Möbel günstig online bestellen und selbst konfigurieren
Interior Lifestyle Interior

Sofas von Sitzfeldt - Klares Design und hoher Anspruch für gar nicht mal so viel Geld

05/04/2016 von Berit

Achtung! Wer gerade mit dem Gedanken spielt, sich ein neues Sofa zu kaufen, der sollte das unbedigt online machen. Wer noch zögert, dem kann ich Sitzfeldt aus Berlin empfehlen! Warum? Ganz einfach...

Anzeige

Neueste Artikel

Ich bin im letzten Jahr zu einer Art Sofa-Spezialistin geworden, weil ich selbst ziemlich lange auf der Suche nach einer neuen Eckcouch für unsere Wohnung war. Ich dachte zumindest, ich wüsste viel darüber.

Ich gebe zu, dass ich mich nicht getraut habe, ein so großes und für mich sehr wichtiges Möbelstück, im Internet zu bestellen. Deshalb hatte ich Sitzfeldt auch nicht richtig auf dem Schirm. Den Onlineshop kannte ich wohl und ich wusste auch, dass es sich um ein neues Start-up aus Berlin handelt, das mit jungen Designstars wie Steffen Kehrle und Sebastian Herkner zusammenarbeitet, aber mir war nicht klar, dass man die Sofas auch in diversen eigenen Showrooms in ganz Deutschland anschauen und testen kann. Pech gehabt. Denn gerade hatte ich die Möglichkeit, bei den Gründern vorbeizuschauen und bin völlig verliebt - in diese tollen Sofas. Ich habe mich sogar schon dabei erwischt, dass ich mir gewünscht habe, dass Mads sein Essen auf unserer hellen Couch verteilt, nur damit ich bei Sitzfeldt eine neue kaufen kann.

Ich könnte jetzt ewig von der tollen Qualität, den wunderschönen italienischen Stoffen, dem weichen Bio-Leder und den so überaus angenehmen Preisen schwärmen. Zu erzählen gibt es schrecklich viel. Die große Frage ist jedoch vor allem, wie kommen diese Dinge so scheinbar problemlos zusammen und wie verliert man darüber vielleicht sogar die Angst, ein Sofa online zu bestellen - ohne Probesitzen?

Auf Bigsofa Chuck mit Sitzfeldt Gründer Julius Martini, Sofas, Couches und Möbel günstig online bestellen

Mit Mitgründer Julius Martini machen wir es uns auf dem Bigsofa Chuck bequem und ich bekomme eine Fülle an Informationen über die Firma, die Designer, die Hintergründe der Produktion und das Geheimnis von Qualität und Preis vermittelt.

Eigentlich ist das ganze Konzept einfach zu erfassen. Wer ausschließlich im Internet verkauft, spart sich die Zwischenhändler, die die Preise hoch treiben, weil sie natürlich auch mitverdienen wollen. Die Gefahr, dass die Leute dadurch etwas zurückhaltend sind, weil sie das Sofa nicht testen können, war natürlich von Anfang an gegeben.

„Ohne Unternehmergeist kann man ein solches Business natürlich nicht gründen, ohne den Mut, es einfach auszuprobieren und ohne das Selbstbewusstsein, dass man auf dem richtigen Weg ist. Da darf ein starker Wille nicht fehlen. Den hatten wir drei auf jeden Fall. Wir wussten, dass wir das beste Produkt haben und dementsprechend sagt man sich, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis sich das Ganze rumgesprochen hat"
, so Julius.

Mittlerweile hat sich Sitzfeldt durch Empfehlungen und Mund-zu-Mund auch wirklich so schnell etabliert, dass das Team letztendlich wenig mit unsicheren Kunden zu tun hat.

Modulares Sofa fofo individuell online bei Sitzfeldt zusammenstellen

Wer auf Nummer sicher gehen will, was ich auch wirklich empfehlen kann, der sollte unbedingt einen der Showrooms in Berlin, Köln, Frankfurt oder München besuchen. Dort stehen alle Modelle zur Auswahl und die Vielfalt an Stoffen und Leder kann befühlt werden.

Sitzfeldt konzentriert sich auf eine übersichtliche Anzahl von Designs, die dennoch komplett abdecken, was momentan Trend ist und die Leute lieben. Gradlinig, modern, reduziert. Dabei sind Zoe, Tom, Nimbus und Piet die absoluten Bestseller. Von gemütlichen Liegesofas über bequeme Sitzsofas bis hin zu Schalfsesseln und modularen Systemen, die man ganz nach Raumgröße und Vorlieben individuell zusammenstellen kann, findet hier jeder mit Sicherheit sein Lieblingsmodell.

Einen Zweisitzer gibt es ab 899,- Euro, ein Ecksofa ab 1.750,- Euro oder ein Bigsofa ab 1.899,- Euro, je nachdem welchen Stoff und welche Füße man auswählt.

Gefertigt werden die Sitzfeldt-Sofas übrigens in der Slowakei, wohin sich Anfang der 90er Jahre der Großteil der deutschen Möbelindustrie hin verlagert hat. Heute findet man leider fast keine Polsterei in nennenswerter Größe mehr in Deutschland. Deshalb sammelt sich die Expertise mittlerweile Richtung Osten, wo es auch eine lange Tradition im Möbelbau gibt.

Julius Martini Sitzfeldt

Für uns ist ein Sofa kein bloßer Gebrauchsgegenstand – es ist Lebensmittelpunkt und Designobjekt zugleich. Deshalb gibt es bei Sitzfeldt keine Sofas von der Stange, sondern ausschließlich eigens entwickelte Modelle.“

Julius Martini - Mitgründer von Sitzfeldt

Sofas von Sitzfeldt online selbst konfigurieren und günstig bestellen
Anzeige

Aber jetzt mal ans Eingemachte. Worauf kommt es eigentlich an, wenn man ein hochwertiges Sofa kaufen will?

Die Modelle von Sitzfeldt bauen sich in drei Elemente auf:

- der Massivholzrahmen, das Gestell und somit die Basis des Sofas. Hier wird immer Buche massiv verwendet, die verzapft und verleimt ist – hält besonders dauerhaft. Hochwertige Sofas kann man also auch daran erkennen, dass sie ziemlich schwer sind.

- die Stahlwellenfederung statt einem Gurt, der ermüden kann

- die Polsterung ist eine Kombination aus verschiedenen Kaltschäumen, die häufig noch mal mit einer Mattenauflage aus Federn und Schaumstoff Stäbchen oder mit Watteflies abgerundet werden, je nach Optik und Komforteigenschaften.

Wer schon mal von den Scheuertouren beim Stoff gehört hat, sollte darauf achten, dass sie nicht unter 15.000 angegeben sind. Alles was darüber geht, kann im Privathaushalt niemals abgenutzt werden.

Am Schluss noch ein simpler Tipp vom Experten. Um sein Sofa zwischendurch auch ein bisschen zu verwöhnen, öfter mal mit einem speziellen Aufsatz absaugen und regelmäßig die Kissen aufklopfen. Habe ich mir direkt hinter die Ohren geschrieben


Sofas von Sitzfeldt online bestellen >>

Lifestyle

Alle Artikel sehen