Mama und Kind Blogger-Styling und Kinderzimmer einrichten - Tapete THE WILD' von bien fait
People Lifestyle

So war´s und so wird´s - Kleiner Jahresrückblick in Worten und Bildern

30/12/2016 von Berit

Das war mein Jahr 2016 - ich bin ziemlich zufrieden damit. Irgendwie ist wenig passiert, aber doch so viel Wichtiges. Diese Bilder machen Lust auf viele weitere Momente mit Familie und mir ganz allein.

Anzeige

Neueste Artikel

Das Ende des Jahres steht vor der Tür und ganz automatisch blickt man in einer ruhigen Minute noch mal zurück auf die vergangenen Monate. Persönliche und berufliche Etappen ziehen an einem vorbei und ich bin immer dann zufrieden, wenn der Ausschlag nach oben und nach unten nicht allzu extrem war. Keine Höhenflüge, keine Hiobsbotschaften – so ist´s recht.

Zu Beginn des Jahres habe ich mir noch eine große Fernreise gewünscht, die aber aus Rücksicht auf den zeit- und kostspieligen Umzug in viele kleine Trips umgewandelt wurde. Mads wurde 1 Jahr, Mama wieder schwanger und der Lebensmittelpunkt hat sich um 800 m in Richtung Süden verlagert.

Das nächste Jahr kann also kommen und damit auch direkt die nächste große Veränderung. Offiziell haben wir noch genau 4 Wochen Ruhe vor dem Sturm, aber natürlich sitzen wir schon ab sofort in den Startlöchern. Deshalb drehen sich alle Wünsche und Vorsätze auch nur um Baby #2. Das neue Jahr soll mich auch weiterhin mit Entspanntheit und Zuversicht verwöhnen und mir beweisen, dass auch zwei Kinder und eine Selbstständigkeit kein Problem sind. Mehr Ziele möchte ich mir für 2017 also gar nicht erst setzen.

Berit Müller Blogger Styling mit Outfit im Marine Look

Aber noch ist es nicht so weit und ich werfe einen kurzen Blick zurück auf ein paar schöne Momente in diesem Jahr. Wenn ich meine Artikel, Posts und Instagram Bilder durchschaue, merke ich, dass es mir gut gelungen ist, die Balance zu halten. Zwischen Mama sein und arbeiten, zwischen kleinen Auszeiten für mich ganz allein und Momenten mit der Familie – und so fühle ich mich auch. Ausgeglichen und vor allem nicht von mir selbst vernachlässigt.

In meiner Kolumne Mama Talk könnt ihr regelmäßig nachlesen, wie es so läuft zwischen Kind und Karriere, Chaos und Glückseligkeit. Ich pendle zwischen Schreibtisch und Spielplatz, wobei ich immer wieder versuche, zwischendurch auch mal kleine Boxenstopps zu machen.

Ich habe meine ersten 2 Nächte ohne Mads in Paris verbracht und konnte super abschalten und genießen. Aber auch die Familienurlaube und Reisen mit Kind sind kein Problem, wenn man gut vorbereitet ist. Viele Tipps zum Thema Travel with Kids habe ich gesammelt und natürlich auch selbst beherzigt.

Bei so viel Trubel, ist es gar nicht so einfach, auch ein paar Momente für sich selbst zu finden. Ich habe mich deshalb in diesem Jahr auf die Suche nach mehr Achtsamkeit und neuen Ritualen für den Alltag gemacht und mich auf Mallorca ein paar Tage in einem wundervollen exclusive adults-only hotel verkrochen, um genau diese dann auch mal auszutesten.

Natürlich war die ganze Familie auch immer wieder gemeinsam on tour. Mal auf Landpartie in der Uckermark oder in  Österreich auf Berg- und Bauernhofurlaub. Immer mit dabei ist natürlich die Kamera. Und da es gar nicht so einfach ist, ein wildes Kind im Foto zu bannen, habe ich in diesem Sommer einen kleinen Ratgeber geschrieben, wie Kinder- und Familienfotos am besten gelingen.

Bei so viel Freizeitspaß ist aber nebenbei auch seit August eine neue Lieblingskategorie auf THE SHOPAZINE entstanden. In diesem Jahr stand unser großer Umzug auf dem Plan und wir sind endlich aus unserer klitzekleinen Altbauwohnung in eine neue große Eigentumswohnung gezogen. Man muss sich plötzlich mit Grundrissen, Holzböden, Steckdosen und Tapeten beschäftigen, Küchen- und Lichtplanung und schließlich dem eigentlichen Umzug. Spätestens darauf hat man dann keine Lust mehr.

Als ich irgendwann so richtig tief im Chaos feststeckte, bekam ich die Idee, einfach ganz viele Experten um Rat zu fragen. Entstanden ist daraus die Interior Serie #newlifeinprogress mit ganz tollen Interviews zu Themen wie Umzug und Packen, Tapeten und Wandfarbe, Dekorieren mit Wohnaccessoires oder Pflanzen, meine kleine Handwerkerschule, der große Hanging Guide für tolle Wandcollagen und im Dezember als kleine Krönung meine eigene Winter Lounge zu Hause.

Das neue Jahr kann also ruhig beginnen, denn an Themen dürfte es mir nicht mangeln. Wir werden bestimmt etwas weniger unterwegs sein, denn was Reisetipps für zwei Kinder angeht, muss ich mich erst noch etwas schlau machen. Aber Home sweet Home, daheim is es ja jetzt auch schön…

Lifestyle

Alle Artikel sehen