Neuer Beauty Trend - Reinigungspuder fürs Gesicht, Gesichtspflege, online bestellen
Beauty Beauty

Sanft zur Haut - Die neuen Reinigungspuder fürs Gesicht

02/09/2014 von Berit

Immer wieder etwas Neues in der Beauty-Welt! Reinigungspuder sind die Alternative zu Gel und Schaum und haben eindeutig so manche Vorteile.

Anzeige

Neueste Artikel

Auch die Beautyindustrie bleibt nicht davor verschont, immer wieder neue Mittelchen, Konsitenzen, Erscheinungsformen und Wirkstoffe zu entwickeln, die alltägliche Pflegeprodukte für uns von Zeit zu Zeit auf´s Neue interessant machen.

Früher hat eine einfache Seife gereicht, um das Gesicht zu reinigen, heute muss man unbedingt Waschlotionen, Gels, Schäume, Tücher oder seit neustem ein Waschpuder benutzen. Was sich als Einleitung vielleicht etwas kritisch anhört, ist es aber eigentlich garnicht. Mich fasziniert nur die Dynamik des Marketings und so bin ich natürlich ebenso gespannt, welche neuen Formen und Varianten des ein und selben Produktes in Zukunft noch auf uns warten.

Im Falle der neuen Reinigungspuder liegen die Vorteile in jedem Fall auf der Hand. Sie sind leicht auf Reisen zu transportieren, im Handgepäck tauchen sie nicht als Flüssigkeit auf und laufen generell natürlich auch nicht aus.

Ich habe im Laufe der Zeit schon zwischen einigen Produkten zur Gesichtsreinigung hin und her probiert, hatte aber bei vielen das Problem, dass sie entweder nicht rückstandslos jedes Make-up entfernt haben und/oder das Gesicht austrockneten.

Wer also einmal ein Reinigungspuder ausprobiert hat, der fällt (im positivsten Sinne) gerne auf die neue Konsistenz und Idee dahinter rein.

Hier also ein paar Fakten zum Beauty-Trend 2014:


* Reinigungspuder sind leicht, gründlich und haben einen peelenden Effekt.

* sie sind sogar für empfindliche Haut geeignet, weil sie im Gegensatz zu mechanischen Peelings keine Schleifpartikel enthalten. Dadurch werden kleinste Hautverletzungen vermieden.

* Abschminken einfach gemach – da die neuen Puder besonders gut reinigen, braucht man nicht mehrere Produkte, um das Gesicht von Make-up zu befreien

* dank pflegender Inhaltsstoffe strahlt der Teint bereits direkt nach der Anwendung

* sehr sparsam in der Dosierung

* Hydroxysäure und Papaine lösen die abgestorbenen Hautschüppchen und regen die Zellneubildung an

* die neuen Reinigungspuder sind meist auf Reis-, Enzym- oder Tonerde-Basis und enthalten pflanzliche Inhaltsstoffe

Mit dem Puder wird natürlich nicht das Gesicht gepudert, sondern man gibt eine kleine Menge in die Handfläche, vermischt und zerreibt das Ganze mit etwas Wasser, bis eine creme- oder schaumartige Masse entsteht. Dann tägt man das Produkt wie gewohnt mit kreisender Bewegung gründlich auf das Gesicht auf und massiert es für circa eine Minute ein. Danach mit warmem Wasser abwaschen, eventuelle Reste mit einem Wattepad entfernen.

Lifestyle

Alle Artikel sehen