Styling mit Leo Prints im Herbst 2014
Trend Fashion Trend

Neo Leo - Leopardenprints neu aufgelegt

02/09/2014 von Anja

Zwar sind Leopardenmuster in der Mode schon lange nichts Neues mehr, dafür kann ich mich neuerdings an die entspannte Variante der Raubkatze umso mehr gewöhnen.

Anzeige

Neueste Artikel

Natürlich liebe Leute sind Leopardenmuster nicht wirklich neu. Das Neo in der Überschrift zu diesem Post bezieht sich eher auf die Tatsache, dass der gute alte Leo-Look auch in dieser Saison eine Neuauflage erfährt. Bei Céline, Givenchy oder Gucci sah man auf den Schauen für Herbst/Winter 2014/15 schon kommen, dass auch in diesem Winter kein entkommen vor der Raubkatze ist.

Während ich sonst immer einen Sicherheitsabstand zu den typischen Leopardenflecken halte, kann ich mich mittlerweile doch dafür erwärmen, wenn ich mir die Teile anschaue, dich aus den Onlineshops herausgepickt habe. Gedeckt in der Farbe und easy im Schnitt bekommt der Leo gleich etwas Sportliches, das mir sehr entgegen kommt.

Leo Prints im Herbst/Winter 2014/15

Der neue Leo ist wirklich pflegeleicht. In Verbindung mit puristischen Teilen kommt er super zu Geltung. Auch vor knalligen Farben schreckt er nicht zurück. Vorausgesetzt die charakteristischen Flecken halten sich dezent in zurückhaltenden Grau-Braun-Nuancen.

Auf keinen Fall muss es der Komplett-Look sein. Der ist eher für Fortgeschrittene reserviert. Zusammen mit schlichten Hemden und Schnürschuhen werden Leo-Hosen beispielsweise sogar bürotauglich.

Am liebsten mag ich persönlich Leoparden-Prints in Verbindung mit Turnschuhen, Jerseyröcken oder schlichten weißen T-Shirts. Das bringt die Raubtierflecken weg von der mondänen Wildkatze, hin zur entspannten Freizeit-Uniform. Ich sag ja, ganz mein Ding!

Bilder oben: Givenchy, Gucci

Lifestyle

Alle Artikel sehen