Trend Fashion Trend

Marlene lässt grüßen - Die weiten Hosen sind auf dem Vormarsch

13/12/2013 von Berit

Endlich kommt die Alternative zu Slim Fit und Leggings zurück. Ich gehe auf Mission, um den Weg zum weiten Bein zu ebnen!

Modetrend im Sommer 2014, weite Hosen bei Designern wie Marni, Chanel, Paul Smith und Proenza Schouler, Marlene Hose und Hosenröcke

Vor ungefähr 8 Jahren hätte ich mir noch nicht vorstellen können, dass ich nur noch in engen Röhren und Slim Fit Jeans rumlaufe. Und manchem Mann graute es auch vor der Ansage, dass Leggings plötzlich Trend und auf der Straße getragen werden sollten. Die Boot Cut Jeans wurden bei mir ausgemistet und haben in meinem Kleiderschrank auch immer noch kein Recht auf Rückkehr. Dabei mochte ich eigentlich vor allem die weiten Marlene Hosen, schön bequem und lässig und bei langen Beinen auch ideal zu tragen. Trotzdem sind sie bei mir in Vergessenheit geraten, wurden zwar nie ganz aus dem Schrank verbannt, aber warten immer noch auf ihren Einsatz.


Aber seit vom Kleinkind bis zur peppigen Rentnerin alle nur noch eng eingepackt rumlaufen, muss langsam eine Alternative her! Die Designer bemühen sich damit bereits seit letzter Saison, aber Lieschen Müller braucht natürlich einfach ein bisschen länger bis das Mehr an Stoff wieder zur Gewohnheit wird.


Auf den Laufstegen scheint die klassische Marlenehose im Sommer 2014 fast schon zu den Slim Fits zu gehören, denn bis zu den Hosenröcken und Coulettes, die wadenlang extrem in die Weite gehen, wird an Extremen nicht gespart. Marni, Paul Smith, Chanel oder Michael Kors belassen es bei Bodenlänge, Proenza Schouler, Viktor & Rolf oder Phillip Lim bringen den Saum in die Höhe.


Als Fahrradfahrer komme ich bei diesem Trend zwar wieder in die Bredouille und im Winter möchte ich nicht, dass mir bei Überlänge das Wasser nach oben in die Knie kriecht, aber ich will hier mitmachen!

Ich mag sie zwar auch als schwere Winterstoff-Variante, aber zur kalten Jahreszeit können sie einfach nicht ganz so lässig zu flachen Sandalen getragen werden.
Deshalb ist es mir eine ganz persönliche Freude mich an die guten alten Zeiten zu erinnern und meinen Beinen demnächst wieder ein bisschen mehr Platz zu gönnen.


Anzeige

Neueste Artikel

Lifestyle

Alle Artikel sehen