Porzellan und Geschirr GLANZLICHTER von Kahla mit Perlutt Oberfläche, Glanz, schimmer, schüssel, teller, platte
Interior Lifestyle Interior

Lust auf Seifenblasen - Perlmutt, Pastell und ganz viel Leichtigkeit zu Hause

26/07/2016 von Berit

Ob glänzendes Porzellan, übergroße Kugellampen oder Seifenblasen an den Wänden - dieses Motiv inspiriert Garderobe und Interior

Anzeige

Neueste Artikel

Liegt die Hitze schwer über der Stadt, sehnt man sich nach etwas Leichtem. Haltet doch einfach mal Ausschau nach ein paar Seifenblasen!
Entweder mache ich für Mads manchmal selbst welche, denn Kinder sind natürlich verrückt danach, Seifenblasen zu jagen oder wir bleiben ewig vor einem Straßenkünstler stehen, um zu beobachten wie er aus selbstgemachten Seilkonstruktionen XXL Seifenblasen zaubert.

Als ich dann heute auch noch das neue Porzellan mit dem schönen Namen Glanzlichter von Kahla entdeckte, hatte ich auch direkt mein neues Thema parat. Das Tischgeschirr ist schlicht in der Form, aber mit einem ganz besonderen Finish im Perlmutt-Look versehen. Für all diejenigen, die jetzt denken, das Ganze könnte etwas kitschig aussehen, sei gesagt, dass es bei den irisierenden Oberflächen im Inneren der Schüsseln, Schälchen und Platten vor allem auf die Kombination ankommt. Schimmernde Einzelstücke, oder auch in kleinen Gruppen arrangiert, sehen toll auf eurer gedeckten Tafel oder als Dekoration auf dem Sideboard in Kombination mit matten Oberflächen und dunklen Kontrastfarben aus.

Passend zum Thema sind mir natürlich auch direkt wieder die Kugellampen von Möbeldesigner Sebastian Scherer eingefallen. In die habe ich mich vor kurzem einmal im Sale in einem Interiorladen verliebt, aber leider war der reduzierte Preis immer noch Galaxien weit von meinem Budget entfernt. Natürlich hat der Verkäufer mir versichert, dass ich hier die Möglichkeit hätte, etwas absolut Einmaliges zu erstehen. Was in der Tat auch zutrifft. Sebastian Scherer hat mit seinem Berliner Label Neo/Craft bereits unzählige wichtige Designpreise für die Lampen eingeheimst.

Pendelleuchte IRIS von Sebastian Scherer mit dem Label NEO/CRAFT, Kugellampe, seifenblase, schimmer, effekt

Die Pendelleuchte IRIS erscheint wie eine überdimensionale Seifenblase und ist mit einer speziellen dichroitischen Beschichtung überzogen. Die Glaskugel wird in fünf Schritten mit einer Alkohollösung beschichtet, die anschließend eingebrannt wird. Je nach Blick und Lichteinfall verändert die Oberfläche ihre Farbe. Ein extrem flaches und fast unsichtbares OLED-Modul leuchtet die Kugel aus und verstärkt den Effekt, ohne direkt ins Blickfeld zu geraten.


Da ich für IRIS, die leider natürlich auch noch am besten in der Gruppe funktioniert, keine mehrere Tausend Euro parat habe, gibt´s hier noch eine DIY Alternative zur Bubble Lampe. Auf Popsugar bekommt ihr eine detaillierte Anleitung, um Seifenblasenlampen in unterschiedlichen Varianten selbst zu machen. Ich könnte mir ein solches Exemplar wirklich sehr gut im neuen Kinderzimmer vorstellen. Vielleicht sogar passend zur Photoprint Tapete von Photowall.

Seifenblasenlampe aus der CasaSaugar Community selber machen und Fototapete mit Seifenblasen von Photowall

Take a Bubble Bath

Lifestyle

Alle Artikel sehen