Interview mit Katharina Marisa Flick von Flavour Magazin
Food Lifestyle

Kulinarisches Berlin - Tipps von Katharina von Flavour Magazin

07/08/2014 von Anja

Berlin ist immer eine Reise wert, vor allem wenn es um's hemmungslose Schlemmen geht. Katharina vom Flavour Magazin verrät uns ihre liebsten Food-Hotspots und zeigt uns, worauf sie im Sommer auf keinen Fall verzichten kann.

Anzeige

Neueste Artikel

Ohne Frage, Essen ist eines der schönsten Themen, mit dem man sich tagein tagaus beschäftigen kann. Kein Wunder also, dass Katharina Flick und Katja Zimmermann sich die kulinarischen Hochgenüsse des Alltags zur Mission gemacht haben. Auf ihren Blog Flavour Magazin berichten die beiden Wahlberlinerinnen seit fast einem Jahr über tolle Restaurants, leckere Rezepte, und sonstige kulinarische Neuentdeckungen. Eine gute Gelegenheit also, ein paar Tipps in Sachen Berlin und Essen zu erhaschen. Katharina erzählt mir, was für sie richtig gutes Essen ausmacht und wo es in Berlin zu finden ist. Aber zuerst will ich natürlich wissen, was genau steckt hinter Flavour?

Liebe Kathi, wie ist die Idee zu eurem Blog entstanden und woher kommt die große Faszination für Trink- und Essbares?


Die Idee für Flavour Magazin ist mir buchstäblich im Schlaf gekommen, ich habe das Konzept im Schlafanzug morgens um 5 Uhr hingekritzelt und wusste sofort, dass ich es nur mit Katja zusammen umsetzen möchte. Sie ist  als Fotografin und Food Stylistin genau das richtige Gegenstück. Flavour steht für Geschmack und das uns auch das wichtigste - Wir suchen Restaurants  mit Herz, lieben neue Food Konzepte und frische Rezeptideen. Für uns war klar, wir wollen nicht nur zeigen ,wie das fertige Essen aussieht, sondern auch woher die Zutaten kommen, mit den Personen sprechen, die es zubereiten, bei großartigen Barkeepern hinter die Theke schauen und mit spannenden Menschen an ihrem Küchentisch plaudern.

Das Flavour Team - Katja und Katharina

Was macht für dich richtig gutes Essen aus?

Meine Formel für das perfekte Essen ist ganz einfach: Mit Liebe kochen + Leidenschaftlich experimentieren + richtig gute Zutaten auswählen.

Wenn du etwas Essbares wärst, was wärst du dann?

Ich wäre auf jeden Fall Eis! Es ist total vielfältig und in ganz vielen kreativen Geschmacksrichtungen erhältlich, man kann es mit allem möglichen mischen, von salzigem Karamell bis hin zu zart schmelzender Schokolade. Außerdem bin ich süchtig danach und kenne kaum jemanden, der sich nicht für irgendeine Sorte begeistern kann.
 

Anzeige

Wenn du deine Berliner Hotspots für Frühstück, Lunch, Dinner, Kuchen und Eis nennen müsstest, welche wären das?

Frühstück: Meine liebste Mahlzeit! Ich mag das Bastard in Kreuzberg, wo es frisch gebackenes Brot gibt und man sich viel Zeit lassen kann und für einen schnellen Galão die Bekarei mit ihren wunderbaren portugiesischen Backwaren!

Lunch: Der Salon Schmück in der Nähe vom Schlesischen Tor - Kreative Kombinationen auf der Karte und die Einrichtung: Wunderbar plüschig! Mein Tipp: Mittags kann man die Suppen, Salate und Sandwiches jeweils halb halb bestellen, falls man sich wie ich nie für eine Sache entscheiden kann!

Dinner: UMAMI! Seit der Eröffnung sind Katja und ich Fans des Umami im Prenzlauer Berg, die Cocktails sind unglaublich lecker – besonders der alkholfreie Coriander Mule hat es mir angetan und das Essen trifft genau den Nerv zwischen asiatischer Hausmannskost und kreativer Fusionküche!

Kuchen: Die größte Auswahl an Leckereien gibt es beim Naschmarkt in der Markthalle 9. Von Macarones bis Käsekuchen bekommt man alles, was das Naschkatzen-Herz begehrt.

 Eis: Ich mag Fräulein Frost, weil sie so kreative Sorten zaubern, aber auch die Kleine Schwester am Eingang zum Bethanien kann sich auf jeden Fall sehen lassen!
 
Welche Projekte dürfen wir in Zukunft noch von euch erwarten?

Wir feiern im Herbst 1-Jähriges und wollen den Zeitpunkt nutzen, um in unserer Rubrik Kitchentalks noch mehr in fremde Kochtöpfe zu schauen , über spannende Food Events zu berichten, frische Rezepte und viel Persönlichkeit ist uns wichtig, außerdem wartet auf die Flavour Magazin Leser die neue Kategorie Foodstück!

Fotos: Katja Zimmermann/Flavour Magazin

Lifestyle

Alle Artikel sehen