Interview mit Kai Petermann von Männerblog Heldth
Styling Fashion Styling

It's a mans World - Heute mit Kai von Heldth

18/12/2013 von Anja

Heute nehmen wir Kai vom Männerblog Heldth unter die Lupe und stellen ihm die alles entscheidende Frage: Wie sieht der perfekte Look für uns Frauen aus?

Anzeige

Neueste Artikel

Nachdem uns vor 2 Wochen schon Sascha von Horstson Rede und Antwort gestanden hat, quetsche ich heute einen zweiten Vertreter der männlichen Spezies zu einer Frage aus, die uns Frauen ein ewiges Rätsel ist: Was gefällt Männern in punkto Mode an Frauen?

Kai Petermann weiß ziemlich genau, was Männerherzen höher schlagen lässt. Auf seinem Blog Heldth präsentiert er tagtäglich Produkte und Inspirationen, die auf der männlichen Favoritenliste ganz oben stehen. Vom Bartwachs über Motorisiertes mit ordentlich Bums unter der Haube bis hin zu funktionellen und stylishen Gimmicks hat Kai einen konstant guten Riecher für Schönes und Praktisches. Form follows Function lautet sein Dogma. Mal sehen, ob sich dieses Motto auch auf die weibliche Komponente übertragen lässt.

Stell dich uns doch bitte kurz vor! Wer bist du? Was machst du? Wo kommst du her?

Ich heiße Kai und bin der Gründer und die treibende Kraft hinter Heldth. Ganz ursprünglich komme ich aus dem hinterletzten Zipfel des Spreewalds, bin aber längst in Berlin zuhause.

Warum glaubst du haben wir genau dich zu diesem Thema zu Rate gezogen?

Es könnte durchaus damit zu tun haben, dass ich es fast jeden Tag schaffe, mich ganz allein anzuziehen und am Ende ein halbwegs akzeptables Gesamtbild hinzubekommen. Obwohl ich dabei aber mit Tricks arbeite.

Welchen Arbeitstitel würdest du dem Look geben, den du für uns zusammengestellt hast?


Herbstliche Landpartie vielleicht? Ehrlich, ich wusste nicht, dass man Looks mit Arbeitstiteln versehen muss. Vermutlich spricht da aber auch nur der unwissende Mann aus mir.

Roter Mund, neuer Lidschatten, lackierte Zehennägel… Was fällt Männern auf, was können wir uns sparen?

Eine ultimative Antwort dürfte es hier wohl nicht geben, schließlich haben wir doch alle völlig unterschiedliche Präferenzen. Wenn man sieht, dass beim Anziehen nicht nur der Zufall geholfen hat, sondern auch Geschmack und Klasse erkennbar sind, ist für mich alles gut. Übertriebener Make-up Einsatz kickt mich persönlich ja gar nicht.

Nenn uns ein Kleidungsstück, das jede Frau besitzen sollte.

Eine wirklich gut sitzende Jeans, die ohne eine seltsame und/oder übertriebene Waschung auskommt sollte eigentlich nie im Kleiderschrank fehlen. Dann geht dazu auch eine ganze Menge zu kombinieren.

Was sollte Frau beim ersten Date NICHT anziehen?

Ein Astronautenanzug wäre zwar ein guter Einstieg in ein Gespräch, würde dann aber schnell seltsam und unglaubwürdig wirken, wenn draußen kein Space Shuttle parkt.

Wer ist die Mutter aller stilvollen Frauen?

Ääääh, keine Ahnung. Ehrlich. Die richtige Frau darf fast alles tragen.

Das ist doch beruhigend,wir danken dir!

Lifestyle

Alle Artikel sehen