Hüte von NCA aus Berlin
Label Fashion Label

Hüte von NCA - Kopf-Couture aus Berlin

12/06/2014 von Anja

Nele Charlotte Schreiner entwirft Kopfbedeckungen, die so ausgefallen wie selbstverständlich aussehen. Glatt ein Grund, um ab sofort zur Hutträgerin zu werden.

Anzeige

Neueste Artikel

Ich liebe Mützen heiß und innig, habe mich aber noch nie wirklich an einen Hut heran getraut. Wahrscheinlich liegt es daran, dass der Hut sich in den vergangenen Jahrzehnten mehr oder weniger abgeschafft hat. Zwar verirrt sich hier und da mal ein Hipster-Kopf unter die Hutkrempe, aber ansonsten ist das Straßenbild, abgesehen von Baseball-Caps, mehr oder weniger kopfbedeckungslos.

Das Berliner Label NCA könnte ein Stück weit dazu beitragen, dass dieser Umstand sich in naher Zukunft ändert. Denn Nele Charlotte Schreiner macht Hüte, die so selbstverständlich aussehen, als wäre der Hut auf unseren Köpfen nie weg gewesen. NCA steht ganz schlicht für Nele Charlotte Accessoires und beschreibt damit sehr treffend, was die Designerin umtreibt – schöne Dinge, mit denen wir uns schmücken, kurz: Accessoires.

Hüte von nele Charlotte Accessoires, kurz NCA

Gelernt hat die Modistin den Beruf bei Fiona Benett, die über die Grenzen von Berlin, oder besser gesagt Deutschland hinaus, bereits bekannt für ihre ausgefallenen Hutkreationen ist. Es folgten Praktika bei diversen Theater- und Filmproduktionen, in denen Nele lernte, dass jede Sparte ihre eigenen Anforderungen an den Hut mitbringt. Nach der Ausbildung entschied sie sich schließlich für das eigene Label. Der Anspruch für Nele: Kopfbedeckungen entwerfen, die auch gerne von ihren Freunden getragen werden und preislich nicht zu weit von Normalo-Budgets entfernt liegen.

Ihre Kollektionen nennt die Designerin deshalb schlicht und ergreifend All my beautiful friends und präsentiert einen Querschnitt ihres Bekanntenkreises mit chicer Kopfbedeckung. Der Clou der Hüte von NCA ist die Tatsache, dass sie nicht zu gewollt aussehen. Hier und da ist mal ein ausgefallenes Teil dabei. Nicht desto trotz entfalten die meisten Modelle ihre Originalität auf den zweiten Blick. Ich habe mich jedenfalls schon in 2 bis 3 Modelle verguckt und frage mich: Gehöre ich bald wohl auch zu den All my beautiful friends?

Lifestyle

Alle Artikel sehen