Decke aus Merinowolle in Grobstrick und XXL Masche von Ohhio
Interior Lifestyle Interior

Große Masche - Dicker Strick im XXL Format fürs Zuhause

10/01/2017

Selber machen oder einfach machen lassen. Aus roher Merinowolle in tollen Farben entwickeln diese Designer ganz simple Wohnaccessoires, die unsere Wohnungen um ein paar gemütliche Plätzchen bereichern

Anzeige

Neueste Artikel

Der Winter ist nun auch in Berlin angekommen und ich muss ehrlich sagen, dass ich ihn überhaupt nicht gebrauchen kann. Ich bin sowieso gerade nur noch ziemlich wackelig mit Riesenkugel unterwegs und glatte Gehwege machen meinen Watschelgang nicht unbedingt graziler oder sicherer. Wenn ich mich auf dem Boden wiederfinde, kann ich eigentlich direkt den Krankenwagen rufen und eine Geburt mit gebrochenem Bein wünscht man seinem ärgsten Feind nicht.

Aber alles soweit kein Problem. Ich bleibe einfach zu Hause und mache es mir gemütlich. Deshalb bin ich auch am Wochenende bereits in einen kleinen Inspirationsrausch verfallen und habe auf Etsy alles zusammengesucht, was im XXL Format kuschelig ist. Im Kinderzimmer vermisse ich nämlich auf jeden Fall noch eine Kuschelecke und auch das Sofa im Wohnzimmer braucht neue Kissen und Wolldecken.

Obwohl ich ja einige Zeit als Strickdesignerin gearbeitet habe, muss ich zugeben, dass ich nicht mit der Hand stricken kann. Aber je größer die Masche, desto einfacher das Stricken. Deshalb suche ich mir nur DIY Projekte aus, die mit dicken Nadeln gestrickt werden. Wenn selbst das nicht hin haut, dann gibt es zum Glück einige fleißige Lieschen, die bereits ganz tolle Produkte aus grober Wolle hergestellt haben. Dem Kuschelkurs in den eigenen 4 Wänden steht also nichts mehr im Wege.



Rachel von REW Homeware hat das Stricken schon als Kind von ihrer Großmutter gelernt. Sie lebt ganz idyllisch in einem kleinen Ort in Nottinghamshire und benutzt für ihren Grobstrick ausschließlich 100% Leinen und Baumwolle, die sie von britischen Farmen im Umland einkauft. 

XXL Strick, Decken, Kissen, und Accessoires von Ohhio

Viele XXL-Grobstrickwaren kommen aus dem Osten. Wie beispielsweise die tollen Designs von Anna aus der Ukraine. Entweder wird die Tradition dort noch viel stärker weitergegeben und gelebt oder die Winter sind dort einfach noch kälter und länger, so dass man sich sinnvoll zu beschäftigen wissen muss. Anna ist eigentlich Innenarchitektin und Grafikerin und kann mittlerweile von ihrem Shop Ohhio sehr gut leben. Ihre Merino-Wollmonster sind aber auch so wundervoll, dass sie verständlicherweise reißenden Absatz weltweit finden.

Grobstrick und XXL Masche von LaurenAstonDesign

Bei Lauren und ihrem Shop Lauren Aston Design wird´s bunt und ich sehe ihre Kissen in Pink und Senfgelb schon auf meinem Sofa liegen. Sie hat sogar ganz professionell einen Abschluss in Strickdesign und sich mittlerweile auf den Strick in der XXL Variante spezialisiert. Jede Masche ist dabei ca. 7cm lang, damit der Wow-Effekt auch so richtig gut zur Geltung kommt.

Teppiche und Decken in dicker Wolle von BroadwickFibers

Auch in Denver, Colorado, sind die Winter lang und heftig. Also keine Frage, woher Camille McMurrys Inspiration für Broadwick Fibers kommt. Sie verwendet Seide, Alpaka, Mohair, Merino und Kaschmir und entwirft ganz individuelle Strickmuster, die zu tollen Wohnaccessoires werden.

Sitzsäcke und Poufs in XXL Strick und großer Masche von GieMarGa aus der Ukraine

Bei Giedre Zumariene von GierMarGa aus Litauen finde ich genau die Sitzsäcke und Poufs für´s Kinderzimmer, die ich die ganze Zeit suche. Sie findet schöne Varianten in der Stricktechnik und macht jede Kuschelecke zu etwas ganz Besonderem. Ich befürchte, wenn ich es mir einmal auf einem solchen Sitzsack in einer Ecke bequem gemacht habe, werde ich so schnell nicht mehr aufstehen.

Mode und Accessoires aus grobem Strick im XXL Format von Moroshka By Vingil aus Moskau

Moroshka By Vingil ist ein russisches Modelabel, das ich noch mal ausführlicher vorstellen muss. Denn diese Designs sind wirklich phänomenal. Cardigans, Strickkleider, Pullover und Accessoires werden so überdimensioniert, dass sie direkt ins Auge springen. Chunky Knit goes Couture. Irgendwie ist trotzdem jedes Teil alltagstauglich und verspricht, so richtig warm zu halten. Eine Wolldecke zum Anziehen quasi.

Die losere Masche von The Knit Therapy aus Instanbul

Auch in Istanbul kann es im Winter ziemlich kalt werden. Deshalb ist das Stricken für Ayse eine regelrechte Therapie, um über die kalten Monate zu kommen. Sie streift regelmäßig für ihr Label The Knit Therapy über die städtischen Basare, immer auf der Suche nach neuen Materialien und Farben. Ihre Masche ist etwas loser und ist daher auch eine tolle Sommervariante auf der grünen Wiese.

Anzeige

Chunky Knit Decke im XXL Format von KnitCoutureCo

Anastasiia Seredas von KnitCoutureCo kommt aus der Ukraine und stellt Decken und Schals in XXL her. Ihre Chunky Knits können natürlich auch auf den Boden als Teppich oder als Kinderkuscheleckeausgelegt werden. Sie sind so dick und gemütlich, dass man auch sehr gut ein kleines Nickerchen darauf halten kann. 

 

Fast alle Labels und Designer, die ich euch nun hier vorgestellt habe, verkaufen in ihren Etsy-Shops auch Zubehör, also Wolle und dicke Nadeln, sowie DIY-Anleitungen zum Selberstricken. Auch der TreeMapShop hat die dicken Holzstöcke im Angebot, ohne die man diese großen Maschen gar nicht zustande bringen kann. Wer also Lust auf ein kleines Winterprojekt bekommen hat, der kann sich selbst ein Workout verodnen und mit XXL-Nadeln und Wolle kämpfen, um seinen ganz persönlichen Chunky Knit zu entwerfen. Wer beim Gedanken daran schon ins Schwitzen kommt, der hat das Ganze ja auch schnell mit einem Klick in den Warenkorb abgekürzt.


Lifestyle

Alle Artikel sehen