Trend Fashion Trend

Goldstücke - 15 goldene Ringe, die eure Fingerchen strahlen lassen

03/07/2014 von Anja

Nicht immer sind sie echt, aber das müssen sie auch gar nicht sein. Ob vergoldet, legiert oder pur - Goldringe sind die Trüffel in Sachen Fingerschmuck.

Goldschmuck für die Finger

Früher konnte man mich mit Goldschmuck jagen. Altbacken, tantig oder kitschig lautete mein Urteil. Frei nach dem Motto „Was kümmert mich mein Geschwätz von Gestern“ begrabe ich hiermit dieses öde Vorurteil und zelebriere den güldenen Fingerschmuck in all seinen Wandlungen. Denn ehrlich gesagt kann ich mich heute gar nicht entscheiden, welchen Goldklunker ich am liebsten am Finger tragen möchte. Besonders im Sommer sieht Gold zu gebräunter Haut so schön aus, das man sich am liebsten komplett darin hüllen möchte.

Immer noch auf Platz 1 meiner Lieblings-Schmucklabels: By Phlippe mit seinen filigran geschwungenen Ringen, die meist aus einem einzigen Stück gefertigt werden. Aber auch die dicken ganz schlichten Klunker, wie bei DKNY oder Esprit haben es mir angetan, weil sie so puristisch wirken und mit ihrer polierten Oberfläche schön satt leuchten. Aber natürlich geht es auch eine Spur härter mit Nieten und Spikes. Für mich persönlich ein bisschen zu grob, aber wie sagt man so schön: Nur die Harten kommen in den Garten.


Anzeige

Neueste Artikel

Lifestyle

Alle Artikel sehen