Beautyprodukte, Anti-Frizz, reichhaltige Pflege für strapazierte Winterhaare, Haarpflege, Haarmaske, haaröl, haarkur
Beauty

Glanz statt Krissel – Reichhaltige Pflege für wintermüde Haare

25/02/2015 von Beate

Kälte, Nässe und Heizungsluft haben in den letzten Wochen puren Stress für unsere Haare bedeutet. Diese Beautyprodukte geben ihnen für den Frühling das, was sie jetzt brauchen, zurück.

Anzeige

Neueste Artikel

Nicht nur ich, sondern auch meine Haare haben mittlerweile wirklich genug vom Winter und das sieht man ihnen leider auch an. Die kalte Jahreszeit hat sie ganz schön strapaziert. Der schlimmster Stressfaktor: Die ständigen Wechsel zwischen feuchtkaltem Klima draußen und trockener Wärme drinnen. Diese Unterschiede in Temperatur und Luftfeuchtigkeit machen die Haare spröde und trocknen sie aus. Auch die Kopfhaut leidet unter der Heizungsluft und wird anfällig für Reizungen. Nieselwetter macht zudem die Haare krisselig, Mützen und Schals laden sie elektrostatisch auf.

 

Kein Grund jedoch, die Mütze gar nicht mehr abzusetzen. Mit reichhaltigen Beautyprodukten sorgt man dafür, dass die Bad-Hair-Days nicht überhand nehmen. Da der Frühling ja fast schon vor der Tür steht, soll natürlich auch unser Haar mit neuer Power in die kommende Jahreszeit starten. Wäre doch zu schade, wenn die Überbleibsel des Winters noch zu lange sichtbar sind. Wir haben alle schließlich lange genug gelitten.

Sanfte Shampoos, die rückfettend wirken, sind der erste Schritt zu einer glanzvollen und geschmeidigen Mähne. Noch wirkungsvoller sind Haarmasken, -kuren, -seren und Elixiere für eine gesunde Kopfhaut. Regelmäßig angewendet erholt sich euer Haar wieder schnell und ihr müsst nicht viel Geld für teure Frisörbesuche und spezielle Treatments ausgeben.

 

* Einmal wöchentlich angewendet soll das Intensive Restructuring Treatment DAMAGE REMEDY von Aveda strukturgeschädigtes Haar von innen heraus reparieren. Die Intensivpflege ist Teil einer vierstufigen Serie mit Wirkstoffen aus hochwertigen Pflanzenölen – Rizinusöl, Jojobaöl und Wiesenschaumkrautkernöl – und Quinoa-Protein.

 

* Arganöl aus Marokko hat einen besonders hohen Gehalt an Vitamin E und ungesättigten Fettsäuren und eignet sich deshalb optimal für die Haarpflege. Die Haarmaske von Lee Stafford ist zudem mit Keratin-Aminosäure und Panthenol angereichert. So wird die Struktur verbessert und das Haar erhält wieder Glanz, Geschmeidigkeit und Feuchtigkeit.

 

* Morgens soll es bei mir möglichst schnell gehen. Aus diesem Grund bin ich ein großer Fan von Leave-in-Pflegeprodukten. Das Strengthening and Hydrating Hair Oil-In-Cream von Kiehl’s überzeugt aber nicht nur wegen seiner bequemen Anwendung, sondern vor allem mit der regenerierenden und aufbauenden Kraft von Oliven-Öl und Avocado Öl.

 

* Auch das Haarserum von Bumble und Bumble muss nicht ausgewaschen werden. Täglich angewendet versiegelt es das Haar, pflegt es intensiv und bändigt fliegende Haare.

 

Welches der Wundermittel für euch das Richtige ist? Probiert es einfach aus!

 

 

 

Lifestyle

Alle Artikel sehen