Wohnaccessoires, Taschen und DIY Ideen mit Kork, basteln, Pinnwand, Korkuntersetzer, Ikea, Tillfaelle, Sinnerlig
Interior Interior

Ein Wohntrend der schönsten Sorte - Verliebt in Kork

04/02/2016 von Berit

Kork erlebt ein regelrechtes Revival und geht mir gerade nicht aus dem Kopf. Meine liebsten DIY-Ideen dazu und viele schöne Wohnaccessoires

Anzeige

Neueste Artikel

Ich bin gerade total versessen auf Kork und bin so dankbar für das Revival dieses tollen Materials. Auch so eine Erscheinung der 70er und 80er Jahre, die man irgendwann nicht mehr ertragen konnte. Wände aus Kork, Böden aus Kork und sogar Decken aus Kork – das kann dann doch irgendwann mal etwas viel werden.

Aber anscheinend haben wir uns ziemlich gut von unseren Kindheitstraumata erholt, denn mittlerweile verplane ich Kork im Kopf schon wieder überall in unserer neuen Wohnung. Ein Werkstoff, der natürlich ist, warm und vor allem auch noch eine ziemlich praktische Funktion mit sich bringt – man kann etwas dran pinnen! Darüber hinaus ist Kork extrem strapazierfähig, spritzwasserdicht, wärmt, atmet und ist biologisch abbaubar. Korkwälder sind artenreich und kommen im Anbau ohne Pestizide aus.

Pinnwand aus Korkuntersetzer von Ikea - Livethemma Ikea

Eines meiner Lieblings-DIY Ideen sind zum Beispiel Wandgestaltungen aus den simplen runden Korkuntersetzern von Ikea (Bild:Livethemma Ikea). Sowohl mit den kleinen für Getränke, als auch mit den großen kann man unzählige Ideen realisieren. Ob in Natur oder farbig bepinselt, eine einfache Möglichkeit, sich ein individuelles Pin-Board zu kreieren.

Passenderweise habe ich dazu auf dem DIY-Blog www.wlkmndys.com von Andrea Potocki eine tolle Bastelidee entdeckt. Mit dünnen Korkbahnen werden hier kleine Schreibtischutensilien beklebt. (Hier geht´s zur Anleitung >>).

Büro- und Schreibtischaccessoires selber machen mit Kork - welikemondays, DIY, Stifthalter, becher


Die Bahnen gibt es für kleines Geld im Baumarkt oder Bastelbedarf. Sie lassen sich leicht schneiden und kleben und somit vielfältig einsetzen.

Nicht nur in der letzten Sonderkollektion Sinnerlig von Ilse Crawford für Ikea spielte Kork die Hauptrolle, auch in der aktuellen Kollektion Tillfaelle, die gerade jetzt im Februar in die Läden gekommen ist, wird das Detail wieder aufgegriffen. Wer gar nicht groß Hand anlegen will, kann die Korkbahnen auch ganz einfach als Dekoration auf dem Tisch platzieren. Wie Ikea mit Tillfaelle zeigt, kommt das Material besonders gut zur Geltung in Kombination mit kräftigen Mustern. Ich mag aber auch ebenso die minimalistische Variante zusammen mit Weiß.

Wie vielfältig Kork eingesetzt wird, sieht man auch beim Taschenlabel Eve & Adis, die daraus wunderschöne Bucket Bags und Rucksäcke kreieren.

In der neuen Wohnung hab ich schon so meine Ideen, die Korkbahnen sogar ziemlich großflächig einzusetzen. Vielleicht als Küchenrückwand oder eine Schiebetür im Büro komplett damit zu bekleben. Eine größere Inspirationspinnwand kann man ja gar nicht haben!

Bis dahin muss ich mich aber noch mit ein paar kleineren Wohnaccessoires zufrieden geben. Aber ich fange einfach schon mal an, zu sammeln.

Möbel und Wohnaccessoires mit Kork von Ikea - Kollektion Tillfaelle und Sinnerlig

Lasst den Kork knallen

Lifestyle

Alle Artikel sehen