Trend Fashion Trend

Die kleinen Schwarzen – Taschen zum Umhängen

23/01/2015 von Beate

Kleine, aber besonders feine Cross-Body-Bags in edlem Schwarz, sind nicht nur Klassiker, die einfach zu allem passen, sondern als It-Bags auch noch schwer angesagt

Bei Handtaschen ist es ja so: Es gibt die großen geräumigen, in die auch mal ein schweres Buch, ein Laptop oder, was man sonst noch so den ganzen Tag mit sich herumschleppt, hineinpasst. Total praktisch eigentlich, aber leider gilt da auch die Regel: je größer, desto unübersichtlicher. Vor allem Hausschlüssel verstecken sich in diesen Raumwundern besonders gern im hintersten Winkel. Und dann sind da noch diese filigranen Beutelchen, die man sich lässig über die Schulter wirft und in denen gerade Platz für Portemonnaie, Schlüssel, Telefon und vielleicht noch einen Lippenpflegestift ist. Denn was braucht man auch mehr? Gerade wenn man abends unterwegs ist, will man doch bestimmt nichts Überflüssiges dabei haben.

 Designertaschen in Schwarz von Mansur Gavriel, Sophie Hulme, Gucci, Marc Jacobs, Victoria Beckham, Topshop online bestellen, It-Bags, Soho Bag, Bucket Bag, Cross-Body

 

 

Farblich bin ich, was kleine Handtaschen angeht, konservativ. Knallbunt ist ohne Frage ein Hingucker, aber ich mag es lieber ein wenig dezenter. Außerdem passt der Klassiker Schwarz einfach zu allem. Umso besser, dass es gerade eine besonders große Auswahl an solchen Exemplaren in den Online-Shops gibt. Oder eher schlechter, denn die Entscheidung macht das nicht gerade leichter.

 

Es soll ja Frauen geben, die ohne mit der Wimper zu zucken ein kleines Vermögen für eine Handtasche von Alexander Wang, Victoria Beckham oder anderen Designern ausgeben, schon gar wenn diese zu den sogenannten It-Bags zählt, wie etwa die kleine Marcie von Chloé, die PS11 Mini von Proenza Schouler, die Monogramme von Yves Saint Laurent oder die Soho von Gucci. Andere sind sogar bereit, Monate auf das Objekt der Begierde zu warten, wie etwa auf die – zugegebenerweise sehr hübsche – kleine Bucket Bag von Mansur Gavriel, die im März wieder aufgestockt wird.

 

Zu letzterem fehlt mir eindeutig die Geduld und auch zu einer größeren Investition konnte ich mich bislang nicht durchringen. Bei Sophie Hulme oder APC – es muss ja nicht unbedingt die ständig vergriffenen Half-moon Bag sein – könnte ich hingegen tatsächlich schwach werden, während ich mich an der ausverkauftenTrio von Celine – für die zum Beispiel Michael Kors eine Alternative parat hat – schon längst satt gesehen habe.

 

Auch für ein kleineres Budget gibt es natürlich einige tolle Taschen in den Online-Shops, die ihren kostspieligeren Verwandten durchaus Konkurrenz machen können. Und sogar wer als Veganer auf Leder verzichten möchte, findet mittlerweile schöne Taschen aus Imitat, das hochwertig aussieht, zum Beispiel von Matt & Nat.

Hier also die Highlights und ein paar günstige Alternativen.
In unserem Shop findet ihr jedoch ein riesige Auswahl weiterer kleiner und großer schwarzer Taschen >>

Anzeige

Neueste Artikel

Lifestyle

Alle Artikel sehen