Vitriini Glasboxen von Iittala mit Kork oder nur aus Glas in vielen Farben, Aufbewahrung, Design, Dekoration, Interior, Einrichtung
Interior Lifestyle Interior

Catch of the Day - Vitriini Glasboxen von Iittala

24/03/2014 von Berit

Hinter Glas bleibt nichts weggesperrt. Wer seine Schätze zeigen möchte, der sollte schleunigst anfangen, Vitriini Glasboxen von iittala zu sammeln.

Anzeige

Neueste Artikel

Vielleicht war jemand von euch schon mal in einem iittala Shop, denn die erkennt man ganz leicht daran, dass sie über und über mit Glas und Porzellan voll gestellt und vor allem voll gehängt sind. Man wird also gleich beim Eintritt vom finnischen Design regelrecht verschlungen. Schon seit 1881 stellt die Firma Wohn- und Küchenaccessoires in einem kleinen Örtchen im Süden Finnlands her, das auch dem Unternehmen seinen Namen gegeben hat.


Bekannt ist vor allem die berühmte Alvar Aalto Vase von 1936, die mit ihrer wellenartig geschwungenen Form mittlerweile ein Designklassiker ist. Auch heute noch arbeitet iittala mit Designern und Künstlern zusammen, die mit dem Material Glas neue Wege gehen.  

Vitriini Glasboxen von Anu Penttinen über iittala


Anu Penttinen
zum Beispiel, einer Glaskünstlerin aus Helsinki, haben wir die Serie Vitriini zu verdanken. Man kann sich schon denken, vitriini heißt auf Finnisch Vitrine und macht seinem Namen alle Ehre. Ich habe früher schon Glasbausteine geliebt, irgendwann sind sie dann ein bisschen aus der Mode gekommen, aber dieses Update fällt natürlich direkt in meinen Aufmerksamkeitsbereich.


In den Glasboxen können Dinge gleichermaßen verstaut, als auch gezeigt werden. Kleine Schätze gesammelt und Sammlungen stolz präsentiert werden. In Kombination wirken die Glasboxen natürlich noch besser. Unterschiedliche Farben oder Materialkombinationen lassen kleine Stillleben entstehen. Auf dem Schminktisch für Make-Up oder Schmuck, auf dem Schreibtisch für Büroklammern und Schlüssel oder auf dem Sideboard für Urlaubserinnerungen.

Lifestyle

Alle Artikel sehen