Lala BerlinKooperation mit Lala Grossa Strick Grobstrick Cardigan Winter 2013
Label Fashion Label

Capsule Collection - lala Berlin x LANA GROSSA

09/11/2013 von Berit

Wenn jemand mit Strick umgehen kann, dann natürlich Leyla Piedayesh. Für ihr Label lala Berlin kooperiert sie nun mit dem Garnhersteller LANA GROSSA und setzt damit eine Hommage an Strickkunst und altes Handwerk.

Anzeige

Neueste Artikel

Anja und ich sind alte Strickhasen. Diese Information solltet ihr haben, damit ihr euch nicht wundert, dass wir uns immer wieder regelmäßig in tolle Strickkollektionen, besondere Cardigans und voluminöse Wollpullover verlieben. Während unseres Modedesignstudiums haben wir schon an uralten Handstrickmaschinen wilde Muster erfunden, unsere Abschlussarbeit zusammen mit alteingesessenen Betrieben in der einstigen Strickhochburg Apolda (Thüringen) produziert und schwelgen jede Fashion Week auf´s Neue auf Wolke 7, wenn wir die neue lala Berlin Show besuchen.

Mit Strick hat nämlich auch bei Leyla Piedayesh alles angefangen. Mittlerweile fehlen die Intarsien-, Patchwork- und Grobstrickteile immer noch in keiner Kollektion, aber die Seidenoveralls und Printkleider laufen dem Klassiker Wolle teilweise fast den Rang ab. Jetzt steuert lala Berlin wieder gegen und zeigt uns sehr eindeutig, wer der Herr im Ring ist. Zusammen mit dem Garnhersteller LANA GROSSA ist in diesem Herbst eine Capsule Collection entstanden, die hochwertigen Handstrickgarne und innovatives Knit-Design zusammenbringt.  

 

Das Problem mit dem dicken Strick

 

Obwohl ich bei aller Liebe im Alltag leider dann doch ein Problem mit allzu dickem Grobstrick habe. Entweder passt er nicht unter meine Jacke oder der wuchtige Cardigan oder brettartige Pullover ist mir als Mantel-Ersatz dann doch zu wenig. Abgesehen von der Schwitzerei im Büro. Den richtigen Dreh habe ich also noch nicht gefunden. Trotzdem liebe ich dicken, schönen Strick - vor allem, weil es davon einfach nicht genug gibt (vielleicht auch gerade deshalb, weil außer mir noch mehr Endverbraucher mein Problem mit dem richtigen Styling teilen).

Die neuen Wollmonster von lala Berlin sind jedenfalls eine Augenweide, was nicht zuletzt auch an den tollen Fotos von Sabrina Theissen und Stylistin Isabelle Thiry liegt. 31 Kollektionsteile aus Wollmischungen, Baby Alpaca, extrafeiner Merinowolle und Kaschmir sind das Ergebnis der neuen Kooperation. Durch die unterschiedlichen feinen und groben Strickmuster entstehen dreidimensionale Formen und voluminöse Silhouetten, die regelrecht zur Hommage an den Werkstoff Wolle und das Handwerk des Strickens werden.

Da erinnere ich mich gerade, dass ich noch eine halb fertige Mütze an dicken Stricknadeln irgendwo zuhause liegen habe. Zu mehr als ein paar Accessoires reicht es bei mir dann doch nicht, aber die wirklichen Herausforderungen überlasse ich auch gerne den Maschinen und geübten Profis.

 

Die Capsule Kollektion lala Berlin x LANA GROSSA haben wir im Netz leider nicht gefunden, aber die aktuelle Herbst/Winter 2013/14 Kollektion von lala Berlin ist auch ein kleiner Trost.

Lifestyle

Alle Artikel sehen