Beauty Beauty

Beauty Cases - Die Qual der Wahl für Bad und Reise

09/11/2013 von Berit

Frauen lieben Taschen und deshalb will auch allerlei Beauty- und Kosmetikkram stilecht verpackt werden. Auf meiner Suche nach dem perfektem Kultubeutel, Kosmetiktasche oder Make up Case bin ich auf viele No Gos gestoßen, aber auch zum Glück auf viel Schönes.

Wer Ordnung liebt, der macht mit diesem Lebenskonzept vor nichts Halt. Schreibtisch, Kleiderschrank, Küchenregal – alles hat seinen Platz. Das schaffe ich nur fast, denn im Bad fängt das versteckte Chaos bei mir an. Das mag auch mit der kleinen Größe der Räumlichkeit zusammenhängen. Deshalb verstaue ich alle täglichen Schönheitsutensilien am liebsten in einem geräumigen Kulturbeutel. Da der durch Reisen, Make up Reste und undichte Fläschchen stark in Mitleidenschaft gezogen ist, muss ein Ersatz her. Die Suche ist dabei gar nicht so einfach wie ich dachte, denn der Kulturbeutel soll mir weder durch seine Spießigkeit suggerieren, dass ich gerade auf dem Weg ins Krankenhaus bin, noch möchte ich so viel wie für eine Handtasche dafür bezahlen.

Make Up Case oder Kosmetiktasche mit Make up und Beauty Produkten


Wer Kosmetik und Make up getrennt aufbewahrt kann sich natürlich ein passendes Set zulegen, aber bei den Etuis für Pinsel wird es dann schon richtig schwer. Hier gibt es wenige Marken und Kosmetikfirmen, die kleine, schmale, handliche Täschchen anbieten. In diesen Fällen greife ich gerne zur Entfremdung und greife einfach zu Etuis für Stifte. Natürlich kann man ebenso fast jede Clutch zu Kosmetiktasche oder Make up Case umfunktinieren. Vor allem weil es momentan viele aus PVC gibt, die natürlich entsprechend pflegeleicht und abwaschbar sind.

Fängt man erst einmal an zu suchen und war vorher noch verzweifelt, macht mir die große Auswahl die Entscheidung nun auch nicht leichter. Welche ist euer Favorit?

Anzeige

Neueste Artikel

Lifestyle

Alle Artikel sehen