Lena Hoschek Hair und Make-Up im Winter 2014/15 auf der Mercedes benz fashion Week Berlin
Beauty Beauty

50ies Styling - Backstage bei Lena Hoschek

15/01/2014 von Anja

Gestern haben wir auf der Fashion Week bei Lena Hoschek einen Blick hinter die Kulissen geworfen und dabei Make-Up Profi Boris Entrup ein paar Tipps für das perfekte 50ies Make-Up entlockt.

Anzeige

Neueste Artikel

Hektik, Hitze, fliegende Haare und rempelnde Fotografen. So sieht es in der Regel hinter den Kulissen einer Modenschau aus und lasst euch gesagt sein, das ist wahrllich kein Vergnügen. Trotzdem habe ich mich Gestern Morgen in das geschäftige Treiben der Lena Hoschek Show gequetscht, um den Haar- und Make-Up-Profis einen Blick über die Schulter zu werfen.

Nicht überraschend, dafür aber wie immer zuverlässig elegant und ladylike fällt der Look für Herbst/Winter 2014/15 bei Lena Hoschek aus. Ein knallroter Kussmund wird von verführerischen Cateyes und gelegten Wellen in langem Haar begleitet. Femme Fatale lautet das Motto für Haar und Make-Up.

Der Look von Lena Hoschek im Herbst/Winter 2014/15

Stellt sich also die Frage: Wie geht das? Rede und Antwort stand mir Make-Up Profi Boris Entrup, der mir ruckzuck das Prozedere für den perfekten Femme Fatale Look erklärt hatte.

Laut Boris liegt der Fokus hier sowohl auf Augen, als auch Mund. Für einen intensiven Augenaufschlag wird die Lidfalte mit einem dunklen Lidschatten betont. Aber Achtung, bloß nicht bis zur Augenbraue ausmalen, stattdessen lieber einen Fingerbreit Haut frei lassen.

Anzeige

Anschließend den Lidrand mit einem feinen Eyeliner betonen und in einem ganz  leichten Schwung von innen nach außen auslaufen lassen. Hier gibt Boris mir den Tipp einen Stift mit flüssiger Farbe zu verwenden, da so am leichtesten ein feiner, gerader Strich entsteht. Zu guterletzt werden die Wimpern mit einem verdichtenden Mascara betont und anschließend mit Fake Lashes unterstützt.
Die Augenbrauen dürfen großzügig akzentuiert und  mit einem Augenbrauengel in Form gebracht werden.

Für den roten Kussmund darf richtig dick aufgetragen werden. Wichtig ist, dass die Lippen entlang des äußeren Randes mit einem Lipliner betont werden, damit der Kussmund schön voll und satt wirkt.

In puncto Haare heißt es, ein wenig Geduld und Zeit mitzubringen. Einzelne Strähnen werden mit einem Lockenstab eingedreht und und mit Klammern festgesteckt. Kurz vor dem großen Auftritt werden die Klammern gelöst und die Wellen vorsichtig mit einer wechen Bürste in Form gebracht. Als Finish alles mit Haarspray fixieren.

Lifestyle

Alle Artikel sehen